26. April 2015, 20:13 Uhr

Pohlheimer Wiesn: Riesenstimmung bei erster Hitnacht

Pohlheim (agl). Zünftig, rockig, kultig – die erste FFH-Hitnacht stieg am Samstag beim siebten Licher Wiesnfest in Pohlheim. Die ausverkaufte Veranstaltung bedeutete den zweiten Abend in Folge mit reichlich guter Stimmung auf der Watzenborn-Steinberger Mockswiese.
26. April 2015, 20:13 Uhr
Das Wiesntest – ein Magnet für die Massen: Hier der Auftritt von Antonia aus Tirol bei der ersten FFH-Hitnacht am Samstag. (Fotos: agl)

Los ging’s mit Blechblos’n. Die Band schafft seit Jahren das Spagat zwischen Münchener Oktoberfest und dem Heavy-Metal-Großereignis in Wacken. Am Samstag traten die Herren in zwei Blöcken auf und hatten somit jede Menge Zeit, ihre Vielfalt zu präsentieren. Andreas Gabalier hat zwar – im Gegensatz zum Vorjahr – bei den Pohlheimer Wiesn diesmal keinen Auftritt, »I sing a Liad für di« ließen aber dafür die Blechblos’n erklingen, bereichert durch die optische Gabalier-Imitation.

+++Weitere Fotos von der ersten Hitnacht+++

Für die Frauen und Männer in Dirndln beziehungsweise Lederhosen hatte die Kult-Gruppe aber auch den altbekannten »Skandal im Sperrbezirk«, »Ein Hoch auf uns«, »Sweet Caroline« und anderes mehr im Repertoire. Das obligatorische »Schatzi, schenk mir ein Foto« setzte die Polonaise in Gang. Als Blechblos’n Pause machte, gab sich Antonia aus Tirol die Ehre. »Auf die Bänke fertig los« hieß es da, und »1000 Träume weit – Tornero« hatte schon fast etwas von einer gefühlvollen Hymne. Ein bisschen Elvis gab’s beim Antonia-Auftritt außerdem. Das Gastspiel von Hannah veranlasste Moderator Daniel Fischer zur Assoziation »Janis Joplin aus Tirol«. Hannah sang unter anderem von den Dirndljägern oder stimmte auch den »Anton aus Tirol« an. Der Auftritt von Markus Becker musste spontan ausfallen, da es in seiner Familie einen Unfall gegeben habe, wie es hieß. Becker war bereits in Gießen, als er absagen musste. FFH-Mann Fischer sprang als DJ ein.

Im Gegensatz zur sonst friedlichen Stimmung bei der ersten Hitnacht stand eine Schlägerei mit zwei Leichtverletzten, wie die Polizei in der Nacht mitteilte. Insgesamt habe man fünf Platzverweise ausgesprochen.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos