20. Januar 2014, 12:18 Uhr

Kurt Stumpf seit 60 Jahren in der Garbenteicher Wehr

Pohlheim (tan). Insgesamt 14 Mitglieder hat Vorsitzender Thomas Landgraf am Samstag in der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Garbenteich im Landgasthof Maid für ihre langjährige Treue zur Feuerwehr ausgezeichnet. Kurt Stumpf, wurde für seine 60-jährige Mitgliedschaft geehrt.
20. Januar 2014, 12:18 Uhr
Die geehrten Mitglieder der Garbenteicher Feuerwehr. (Foto: tan)

Werner Wallbott, Horst Wallbott, Armin Thurm, Wolfgang Lissel, Karl Ludwig Hormann und Manfred Bappert sind seit 50 Jahre Mitglied. Seit 25 Jahren gehören Hildegunde Winkler, Armin Woyzechowski, Thomas Keßler, Dieter Müller, Helmut Mayer, Karl-Heinz Hupfeld und Peter Bromm dem Verein an.

Schriftführer Sven Arnold berichtete, dass der Familienabend am 1. November wieder gut besucht war. Besonders das Schätzspiel zu der Frage, wie viele Einsatzstunden die Aktiven bis zum Familienabend geleistet hätten, sei gut angekommen. Der Tagesausflug mit 96 Teilnehmern auf den Wiesbadener Sternschnuppenmarkt im Dezember sei ebenso ein voller Erfolg gewesen.

Jugend hält sich fit

Wehrführer Bojan Stipic zog für die Einsatzleitung Bilanz. Für die Feuerwehrleute galt es, bei 25 Bränden, 33 Hilfeleistungseinsätzen und fünf Brandsicherheitsdiensten auszurücken. Auch das Thema Aus- und Weiterbildung kam bei der Garbenteicher Wehr nicht zu kurz. Stipic berichtete von 21 Lehrgängen und Seminaren, die auf Landkreis- und Landesebene besucht wurden. Hinzu kamen 19 Ausbildungsveranstaltungen. Bei der Jugendwehr stand vor allem das Thema Fitness auf dem Programm, berichtete Manuel Michen. So sei beim alljährlichen Zeltlager im Mai die Wanderung zum Hochseilpark auf den Schiffenberg der Höhepunkt gewesen. Im März habe die Gruppe bereits das Klettern an der Kletterwand in Gießen trainiert. Zum Jahresabschluss besuchten sie das Pohlheimer Hallenbad.

Bei Abschlussübung am 21. September in Grüningen und dem Berufsfeuerwehrtag vertiefte die Gruppe im vergangenen Jahr die Funkausbildung. Die Wehr habe dann in den frühen Morgenstunden sogar gleich zu einem Einsatz aufbrechen müssen, so dass die Nacht sehr kurz gewesen ist, so Michen. Zur zeit gehören der Jugendfeuerwehr elf Mitglieder an, darunter zwei Mädchen. Es gab sechs Austritte, einen Zugang und eine Übernahme in die aktive Wehr. Ausdrücklich bedankte sich Michen bei der Wehrführung, dem Vorstand, den Gruppenleitern Sven Arnold, Carlos Jung und David Nitsche sowie bei allen Unterstützern.

Am 30. März findet das Schlachtessen in der Sport-und Kulturhalle statt. Am 19. Juni ist ein Treffen auf dem Festplatz zum Tag der Feuerwehr geplant. Die nächste Jahreshauptversammlung ist für den 17. Januar 2015 vorgesehen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Brände
  • Dieter Müller
  • Freiwillige Feuerwehr
  • Garbenteich
  • Karl Heinz
  • Landgräfinnen und Landgrafen
  • Lehrgänge
  • Tagesausflüge
  • Thomas Keßler
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos