17. November 2008, 19:22 Uhr

Närrischer Nachwuchs bewies sein Talent

Linden (hjp). Nach der Vorstellung des Mottos für die laufende Saison hat der Karnevalverein »Harmonien« Linden die ersten »Verdienst-Orden« der Kampagne an seine fleißigen Helfer verliehen.
17. November 2008, 19:22 Uhr
Sebastian Born in der Bütt’.

Linden (hjp). Nach der Vorstellung des Mottos für die laufende Saison hat der Karnevalverein »Harmonien« Linden die ersten »Verdienst-Orden« der Kampagne an seine fleißigen Helfer verliehen. Umrahmt durch ein Programm karnevalistischer Einlagen erhielten sowohl der Senat, der Vorstand und die »Thekenhelfer« ihre Auszeichnungen mit dem Motto »Vom Luh bis hin zum Wasserhaus do losse mer die Wutz eraus«. Als Vorgeschmack auf die Sitzungen am 7. und 14. Februar hatten die Lindener Karnevalisten gleich drei Nachwuchs-Büttenredner eingeladen.

Alle hatten ihr Handwerk während der vergangenen Ferienspiele erlernt und haben nun die Chance, ihr Können während der beiden Sitzungen einem großen Publikum vorzutragen. Im engsten grün-weiß berocktem Kreis konnten Anna Trinklein, Sebastian Born und Janina Karbott am Samstagabend bereits überzeugen.

Während Anna Trinklein darin ihre Familie gehörig aufs Korn nahm, sich Sebastian Born den Schwierigkeiten widmete, sich karnevalistischen Gefühlen zu nähern, berichtete Janina Karbott bei ihrem Vortrag über ihre fiktiven Erfahrungen in einer Castingshow mit Juror Dieter Bohlen. (Foto: hjp)



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos