01. Juni 2012, 22:18 Uhr

Gauck-Biografie für den Lindener Jubilar Dr. Ulrich Lenz

Linden (agl). Große Vergleiche anlässlich »35 Jahre Bürgermeister Dr. Ulrich Lenz« am Freitagabend in den »Lindener Ratsstuben«: Da kam der zeitgleiche Elton-John-Auftritt in Wetzlar ebenso zur Sprache wie, dass Lenz zwar an Amtsjahren nicht mit der Queen mithalten könne (Stadtverordnetenvorsteher Ralf Burckart).
01. Juni 2012, 22:18 Uhr
Gerade angesichts der jüngeren Lindener Vergangenheit ein besonderes Geschenk: Paul Weimann (l.) überreichte eine Biografie über Bundespräsident Gauck an Dr. Ulrich Lenz. (Foto: agl)

Aber schließlich sei es auch ein Unterschied, ob man hineingeboren oder demokratisch gewählt werde. Und dann die Biografie über Joachim Gauck mit dem Titel »Vom Pastor zum Präsidenten«. Mit diesem Geschenk hatte der Präsident des Hessischen Städte- und Gemeindebundes, Paul Weimann, nach seiner Laudatio für Erheiterung bei den in Scharen gekommenen Besuchern gesorgt. Man denke an den Gauck-Besuch im Januar in Linden und den nicht erfolgten Eintrag ins Goldene Buch der Stadt.

Burckart, Weimann und Karl-Heinz Schäfer, Bürgermeister der Nachbarstadt Pohlheim, waren voll des Lobes für den Jubilar Lenz, erinnerten daran, was 1977 gewesen ist, welch schwierige Aufgaben ein Bürgermeister zu meistern hat und wünschten dem Lindener Rathauschef für sein letztes Amtsjahr alles Gute. Lenz selbst hatte ebenso Interessantes zu berichten. Auch, dass er eigentlich vorgehabt habe, dass nach zwölf Jahren Schluss sein sollte… Bericht folgt.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos