25. Mai 2009, 17:48 Uhr

Folkloristen vom Hüttenberg Pfingstgäste im Hessenpark

Linden/Pohlheim (pm). Auf der Bühne in der Hofanlage aus Emstal-Sand geben sich an den Pfingstfeiertagen Folklore-Gäste vom Hüttenberg ein Stelldichein mit Volkstanz, Spinnstubenchor über Spielleuteorchester, Trachtenvorführungen und Handglockenchor bis hin zu Sketchen aus dem dörflichen Leben.
25. Mai 2009, 17:48 Uhr

Linden/Pohlheim (pm). Auf der Bühne in der Hofanlage aus Emstal-Sand geben sich an den Pfingstfeiertagen Folklore-Gäste vom Hüttenberg ein Stelldichein mit Volkstanz, Spinnstubenchor über Spielleuteorchester, Trachtenvorführungen und Handglockenchor bis hin zu Sketchen aus dem dörflichen Leben. Etliche Vereine demonstrieren die folkloristische Vielfalt dieser Region, die sich weiter erstreckt als die Großgemeinde namens Hüttenberg. An verschiedenen Ständen gibt es zudem kulinarische Spezialitäten zu erstehen - mit Sicherheit auch Handkäs’ mit Musik.

Die Federführung obliegt Günter Weber (Vorsitzender Heimat- und Backhausverein Kirch-Göns).

Daneben kommen am Wochenende im Hessenpark - Öffungszeit: 9 bis 18 Uhr - Liebhaber von Windmühlen auf ihre Kosten. An beiden Feiertagen bietet das Freilichtmuseum Führungen durch die Bockwindmühle und Vorführungen in der Kappenwindmühle an. Die Bockwindmühle ist der älteste Windmühlentyp Nordeuropas und war auch in Hessen verbreitet.

Pfingstsonntag, 31. Mai - 11 und 13.55 Uhr Spielleute Pohl-Göns; 11.45 und 14.55 Uhr Tanzgruppe Rosenstock Pohl-Göns, ehemalige Absolventen der Landwirtschaftsschulen in alten Original-Trachten; 12.20 und 14.30Uhr »Löschteichsänger« Pohl-Göns (Mundartlieder); 12.45 und 14.45 Uhr Kräuterfrau Barbara Skarupke aus Rechtenbach; 13 und 15.15 Uhr »Sorgenbrecher« Gemünden/Felda (Kirmeskapelle auf dem Hüttenberg); 13.20 und 15.40 Uhr Grüninger Trachtengruppe mit Tänzen und Mundartdarbietungen; 13.45 Uhr Erich Heppner aus Griedel stellt ausgestellte Traktoren vor, vor allem ältere »Deutz«-Modelle. Alle Zeitangaben für das auch am Montag gegen 16 Uhr endende Programm sind Zirka-Werte.

Pfingstmontag, 1. Juni - 11 Uhr Oberhessische Volkstanz- und Trachtengruppe Leihgestern (Tänze, Mundartgedichte und Anekdoten); 11.30 und 15.20 Uhr Laienspielschar Ebersgöns; 11.45 Uhr Karnevalsclub »Silberfunken«, Römertanz; 12 Uhr Heimat- und Backhausverein Kirch-Göns, Hochzeitsbrauchtum; 12.30 Showtanzgruppe »Men in Black« Kirch-Göns; 12.45 Uhr Kräuterfrau Barbara Skarupke, Rechtenbach; 13.00 Handglockenchor der Gesamtschule Schwingbach, Rechtenbach; 13.40 Uhr Erich Heppners Erläuterungen zu den Traktoren; 13. 45 Uhr Trachtentanzgruppe der Landfrauen Hüttenberg/Lützellinden (Volkstanz und Mundart); 14.15 Uhr Ziegenhaltung in Hessen, Dr. Diedrich Steffens aus Langgöns (Vortrag); 14.30 Uhr großer Kleebachtaler Spinnstubenchor; 14.50 Uhr Volkstanzgruppe Kröffelbach (Volkstänze, Mundart, Sketch); 15.10 Chor des Heimat- und Backhausverein Kirch-Göns; 15.30 Uhr Volkstanz- und Trachtengruppe Watzenborn-Steinberg der Heimatvereinigung Schiffenberg.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Deutz AG
  • Heimat
  • Hessenpark
  • Mundart
  • Musikverein Griedel
  • Trachtentanzgruppen
  • Traktoren
  • Volkstanz
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos