08. Dezember 2009, 21:06 Uhr

Ältester Weihnachtsmarkt

Laubach (age). Oberhessens ältester Weihnachtsmarkt lud am Dienstag wieder zum Bummeln und Verweilen ein. Natürlich nutzten viele die günstige Gelegenheit, um Freunde und Bekannte zu treffen.
08. Dezember 2009, 21:06 Uhr

Laubach (age). Oberhessens ältester Weihnachtsmarkt lud am Dienstag wieder zum Bummeln und Verweilen ein. Veranstaltet vom Magistrat der Stadt und der gemeinnützigen Laubacher Kultur- und Bäder GmbH, wurde es in den Gassen der Altstadt und auf dem historischen Marktplatz mit einsetzender Dunkelheit immer enger, aber auch - trotz mancher Regentropfen - gemütlicher. Die Besucher - wie etwa die kleine Isabel -gingen von Stand zu Stand, genossen die zahlreich angebotenen Köstlichkeiten, die Herz und Magen erwärmen, oder durchstöberten das vornehmlich weihnachtlich gehaltene Kunsthandwerk. Natürlich nutzten viele die günstige Gelegenheit, um Freunde und Bekannte zu treffen. Zum »Budenzauber« stimmte der Laubacher Musikverein weihnachtliche Melodien an und der Nikolaus verteilte Geschenke an die Kinder. Zuvor hatte es einen ökumenischen Gottesdienst gegeben, die der Posaunenchor musikalisch umrahmte.

Clown »Ichmael« aus Pohlheim sorgte bei seinem Auftritt mit Feuerjonglage, Pantomime, Zauberei und Akrobatik bei Groß und Klein für kurzweilige Unterhaltung. (Foto: Geck)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Clown Ichmael
  • Freunde und Bekannte
  • Weihnachtsmärkte
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos