08. Oktober 2010, 15:31 Uhr

Wie alles begann - ein öffentlicher Rückblick

Langgöns (pm/ik). Am 20. Jahrestag der Arbeitskreis-Gründung soll daran erinnert werden, wie alles anfing und was daraus geworden ist:
08. Oktober 2010, 15:31 Uhr

Die Jubiläumsveranstaltung findet am Dienstag, dem 19. Oktober, um 19.30 Uhr in der Gaststätte »Gambrinus« statt. Neben zehn Freunden aus Borispol / Ukraine werden Landrätin Anita Schneider, Bürgermeister Röhrig, Pfarrer Keßler sowie ein Vertreter der Anti-Atom-Bewegung aus Gorleben erwartet. Die musikalische Gestaltung übernehmen langjährige »Verbündete« des Arbeitskreises, nämlich »Die Drei Stimmen« alias Heinz-Jörg Ebert, Ingi Fett und Tom Pfeiffer. Moderiert wird die Veranstaltung von Eva Deppe (Hessischer Rundfunk).

Bereits von Mittwoch, 13. Okt., an ist im Rathaus eine Fotoausstellung unter dem Titel »Bilder sind wie Fenster« zu sehen. Dokumentiert wird die humanitäre und politische Arbeit der Gruppe. Die Ausstellung ist bis Freitag, 5. Nov., zu den Öffnungszeiten der Verwaltung zu besuchen. Die offizielle Eröffnung findet am Montag, 18. Oktober, 12 Uhr, im Beisein der ukrainischen Gäste und des Langgönser Bürgermeisters statt.

Weitere Termine: Literarischer Abend mit Sven Görtz (Sa., 13. Nov., 19.30 Uhr, Autohaus Bödeker); Energiepolitischer Abend zum Thema »Strom Initiative Schönau« (Fr., 26. Nov., 19.30 Uhr, Ev. Kirche); Infostand am Weihnachtsmarkt in Langgöns (4./5. Dez.).

Die Bevölkerung ist zu den noch bevorstehenden Veranstaltungen rund um das Arbeiskreis-Jubiläum herzlich eingeladen. Zur Jubiläumsfeier werden u.a. »Die Drei Stimmen« erwartet. Infos auch unter

<%LINK auto="true" href="http://www.ak-tschernobyl-langgoens.de" text="www.ak-tschernobyl-langgoens.de" class="more"%>

Schlagworte in diesem Artikel

  • Anita Schneider
  • Anti-Atomkraftbewegung
  • Ausstellungen im Bereich Photographie
  • Heinz-Jörg Ebert
  • Hessischer Rundfunk
  • Reaktorkatastrophe von Tschernobyl
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos