01. August 2014, 19:08 Uhr

Die Amigos und das Kellerbier

Hungen. Sie verkaufen bei ihren Konzerten T-Shirts, Kissen, Teddybären, Kugelschreiber, selbst Regenschirme mit dem Amigos-Schriftzug. Und jetzt haben Bernd und Karl-Heinz Ulrich auch noch ein Amigo-Bier im Angebot!
01. August 2014, 19:08 Uhr
(Foto: pv)

Wie das? Die Vereinsbrauerei Greiz in Thüringen hat in dieser Woche ein Kellerbier herausgebracht, passend zur Veröffentlichung des neuen Albums CD der Brüder Ulrich. 120 000 Liter Gerstensaft wurden gebraut. Rund 5000 Sixpacks mit dem Bier sollen als Fanartikel bei Konzerten angeboten werden.

Zum Fassanstich waren 600 geladene Gäste gekommen, Bernd und Karl-Heinz nahmen die Erstverkostung zum Anlass für ein exklusives Konzert auf dem Brauereigelände, sie stimmten unter anderem den Hit »Sommerträume« an.

Und wie ist es zu dieser Aktion gekommen? »Die Idee mit dem Bier war von Karl-Heinz und mir«, erzählt Bernd Ulrich. Umgesetzt haben sie es mit einem alten Bekannten und Arbeitskollegen. Bernd hat fast 40 Jahre als Brauer und Mälzer bei Licher gearbeitet, das Rezept zusammen mit Thomas Schäfer (Foto) entwickelt. Der ist Geschäftsführer und Chef der Vereinsbrauerei, war bis 2006 bei der Licher Brauerei beschäftigt und dort Kollege der Ulrichs. Dann bekam Schäfer das Angebot, Geschäftsführer in Greiz zu werden, inzwischen führt er das Unternehmen, ihm ist ebenso wie seiner Ehefrau Stefanie die Region ans Herz gewachsen. Seit 2011 sind ist die Familie komplett nach Thüringen gezogen.

Aber: Sie halten den Kontakt zur alten Heimat. Wie? Mit einem Abonnement der Gießener Allgemeinen Zeitung! So sind sie ständig auf dem laufenden, was im Gießener Land passiert. Und haben natürlich auch die Amigos-Serie in der GAZ gelesen. »Die war toll, vor allem die Seite mit den alten Fotos«, erzählt Stefanie Schäfer am Telefon.

Zurück zum Fassanstich: Da war Medienrummel in Greiz. »Brisant« strahlte einen Beitrag aus, viele Boulevardmedien interessierten sich für das Amigos-Bier mit dem Aufdruck »Ein Schluck Freundschaft«. In der Thüringer Ausgabe der Bild-Zeitung stand ein großer Bericht, er füllte eine ganze Seite. »Wahnsinn! Ich hätte nie gedacht, dass das Bier so einschlägt«, erzählt Thomas Schäfer. Und seine Frau ist begeistert von dem Amigos: »Die zwei sind völlig bodenständig. Die Aktion hier bei uns war klasse!«

Das ungefilterte Pils ist bald auch im Gießener Land zu haben. Der Getränkevertrieb Schmidt aus Lollar holt kommende Woche »eine größere Fuhre« (Schäfer) von dem Bier ab. Am 17. August wird es in der »Schönen Aussicht« in Staufenberg zur Verkostung angeboten. Die Amigos kommen auch! Haben eine Autogrammstunde zugesagt. Kein Wunder, denn »das Kellerbier ist ganz nach unserem Geschmack«.

Stefanie und Thomas Schäfer werden dann wohl nicht dabei sein. Dafür sind sie an diesem Wochenende zu Besuch im Gießener Land. Herzlich willkommen! (süd/Fotos: bf)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bild (Zeitung)
  • Karl Heinz
  • Licher Brauerei
  • Rezepte
  • T-Shirts
  • Thomas Schäfer
  • Verkostungen
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos