22. Dezember 2011, 13:53 Uhr

Auszeichungen für den PSC Riedmühle

Hungen (pm). Der tägliche Einsatz des Vorstandes des PSC Riedmühle hat sich gelohnt. In den vergangenen Wochen wurde der Pferdesportclub mit Sitz in Obbornhofen zweimal für sein Engagement geehrt. Damit wurden alle Ehrenamtlichen in ihren Anstrengungen bestätigt.
22. Dezember 2011, 13:53 Uhr
Ehrung in der Frankfurter Festhalle für den PSC Riedmühle aus Obbornhofen: (von links) Ann Kathrin Linsenhoff, Kyra Heinrich, Jaclyn Lavorato, Karsten Schäfer und Prof. Dr. Heinz Zielinski. (Foto: pm)

Die Sportjugend Hessen platzierte die Jugendarbeit unter die ersten Drei (Kategorie kleine Vereine) bei ihrem Jugendförderpreis und würdigte damit die guten Bedingungen im Reit- und Voltigiersport besonders für Kinder und Jugendliche. Sowohl im Leistungs- als auch im Breitensport können Kinder ab fünf Jahren voltigieren und ab acht Jahren reiten. Spaß und Geselligkeit kommen nicht zu kurz, Trainingslager sowie Fahrten zu großen Turnieren gehören zum Jahresprogramm der Mitglieder.

Dass sich auch die Ausbildung jugendlicher Reiter sehen lassen kann, zeigt die Auszeichnung durch den Pferdesportverband Hessen. Der PSC Riedmühle landete beim alljährlich ausgeschriebenen Wettbewerb um das hessenweit beste Schulpferdekonzept auf Platz zwei. Sowohl Reitern als auch Voltigierern wird die Teilnahme an Turnieren auf den vereinseigenen Schulpferden ermöglicht, die das Herz des PSC Riedmühle bilden. Im Voltigieren schaffte die erste Mannschaft es in diesem Jahr bis zur Deutschen Meisterschaft. Im Reiten legt der Verein besonderen Wert auf eine qualifizierte Grundausbildung der Kinder und Jugendlichen. »Die erfolgreiche Teilnahme beim PM-Schulpferdecup und dem alljährlichen Jugendwettbewerb des Kreisreiterbundes Wetterau bestätigen diesen Ausbildungsweg«, heißt es in einer Pressemitteilung des Vereins. Den mit der Platzierung verbundenen Geldpreis und die Urkunde nahmenVorstandsmitglieder im Rahmen des Festhallen-Reitturnieres in Frankfurt stolz entgegen, wo auch die PSC-Voltigiererin Natalie Kreuzer mit Ausbilderin Kyra Heinrich am Championatsball für ihren Vizedeutschen Meistertitel geehrt wurde.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Ausbilder
  • Sportjugendorganisationen
  • Sportler im Bereich Pferdesport
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos