03. Juni 2011, 17:05 Uhr

Ausstellung im Kulturzentrum in Hungen

Hungen (dv). Schüler der Malschule »Künstlerklecks« in Bellersheim stellen ihre Arbeiten im Hungener Kulturzentrum aus. Dort sind sie während der Europawoche und auch über Pfingsten zu sehen,
03. Juni 2011, 17:05 Uhr
Die Schüler von »Künstlerklecks« aus Bellersheim stellen im Hungener Kulturzentrum aus. (Foto: dv)

Zum Reinbeißen sieht die Birne aus, die hinter Glas im Foyer des Kulturzentrum hängt. Gemalt hat die Frucht die elfjährige Celine. Daneben kann man Osterglocken in einer Cola-Flasche bewundern. Mit Pastellkreide zeichnet die zehnjährige Lissy dieses Stillleben. Die Technik wandte auch Michelle an, sie ist zwölf, als sie Stiefmütterchen auf den Zeichenblock bannte. Die drei Mädchen gehören zu den Schülerinnen von Nicole Pawelka-Hillebrand. Was im »Künstlerklecks« in Bellersheim in den letzten Monaten entstand, ist jetzt in einer Ausstellung im Kulturzentrum zu bewundern. Ziel der Wild- und Heilpflanzenpädagogin ist es, Kinder und Jugendlichen Grundkenntnisse des klassischen Zeichnens zu vermitteln. Wie man in der Ausstellung sieht, haben sich die kleinen und großen Schülern streng an die Vorlagen gehalten, Obst und vor allem Blumen naturgetreu nachempfunden. Pawelka-Hillebrand hält ihre Schüler dazu an, genau hinzuschauen, Licht und Schatten richtig zu setzen sowie Perspektiven zu erkennen und umzusetzen. Deshalb werden die Kinder und Jugendlichen zugleich mit dem Malen in die Welt der Pflanzen eingeführt werden. Elf Schüler stellen während der Europawoche und an Pfingsten ihre Arbeiten aus.

Schlagworte in diesem Artikel

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen