Hungen

Angelsportverein Hungen feiert 40-jähriges Bestehen

Hungen (tr). Seit vergangenen Donnerstag ist Gernot Pedain Ehrenvorsitzender des Angelsportvereins Hungen (ASV). Denn während der Feier zum 40-jährigen Bestehen des Vereins ist das Gründungsmitglied mit der goldene Nadel des Verbandes Hessischer Fischer und des ASV Hungen ausgezeichnet worden.
03. Juni 2014, 18:18 Uhr
1 KREIS GIESSEN 41 - B_182813
Gernot Pedain (Mitte) wurde zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Winfried Klein (links) und Klaus Helmich (rechts) ehrten langjährige Mitglieder. (Foto: tr)

Auch das Vereinshaus tauften die Mitglieder auf den neuen Namen »Gernot- Pedain-Hütte«. Mit einem Gottesdienst zu Christi Himmelfahrt, den Dekanin Barbara Alt gestaltete, hatte das Fest begonnen, das trotz Dauerregen viele Besucher zu den Drei Teichen in Hungen lockte. Klaus Helmich, der erst vor wenigen Monaten zum Vorsitzenden des ASV gewählt wurde, begrüßte unter den Gästen auch Bürgermeister Rainer Wengorsch, der seit 39 Jahren zum Verein gehört. Für den Rathauschef, der als Jungangler anfing, ist auch heute noch das Angeln ein Hobby, das Entspannung bringt. Wengorsch betonte aber auch, dass Angeln eine Freizeitbeschäftigung ist, die Verantwortung für die Natur fordert. In 40 Jahren hätten die ASVler gezeigt, dass ihnen dies wohl bewusst ist. Die Mitglieder hätten viel Pionierarbeit geleistet, um wertvolle Biotope instand zu halten. Wengorschs Dank galt auch Pedain, der das ASV-Boot durch manchen Wellengang sicher geleitet habe.

Pedain gab daraufhin eine Rückblick auf 40 Jahre ASV. Am 22. Februar 1974 war der Verein von neun Angelsportfreunden gegründet worden. Heute hat der ASV im Wald zwischen Hungen und Nonnenroth den Stachelsee, den Gleichenweiher, den Hubbacher Weiher, der Rocksbergteich und der Mauerteich. Ebenfalls zu den Vereinsgewässern zählt die Horloff zwischen Hungen und Villingen.

Von Anfang an war das Ziel, dass ein Naherholungsgebiet entsteht, so Pedain. Eine Idee, die von der Stadt sehr geschätzt wurde. Eine Unterstellhütte wurde gebaut, die Teiche entschlammt oder ausgebaggert. »Die vielen Arbeitsstunden hatten sich gelohnt. Am 1. Mai 1975 war das erste Anangeln«, sagte Pedain. Auch um Vögel kümmerten sich die Mitglieder. Um ihnen Lebenschancen zu geben, bauten sie Nistkästen. Heute sind es über 100. Pedains dankte allen, die mit viel Eifer die kleine Gewässerplatte zu einem beliebten touristischen Gebiet machen. An dem Feiertag standen nach den Grußworten Ehrungen durch Winfried Klein vom Verband Hessischer Fischer an. Die silberne Ehrennadel für 25-jährige Mitgliedschaft erhielten Jörg Bender, Frank und Werner Redling sowie der Vorsitzende des ASV Hungen Helmich. Die goldene Ehrennadel für 40-jährige Mitgliedschaft erhielten Peter Kalweit, Alfred Günther, Johann Steiner, Hans Thiele, Siegfried Buhl, Dieter Otto und Benno Zuleger. Ebenfalls 40 Jahre Mitglied sind Gerhard Allmang, Hans-Jürgen Böcher, Ewald Frutig und Reiner Kneisel. Für ihre 25-jährige Vorstandsarbeit wurden Hans Thiele und Klaus-Dieter Puxler ausgezeichnet.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/kreisgiessen/hungen/Hungen-Angelsportverein-Hungen-feiert-40-jaehriges-Bestehen;art95,92128

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung