26. Juli 2017, 21:13 Uhr

Zusammenstoß auf B 457 zwischen Gießen und Lich

26. Juli 2017, 21:13 Uhr
Einsatzkräfte sichern den Unfallort auf der Bundesstraße. (Foto: nim)

Fernwald (nim). In den frühen Abendstunden kam es auf der Bundesstraße 457 zwischen Gießen und Lich an der Autobahnauffahrt auf die A5 zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Pkw. Zwei Personen wurden dabei leicht verletzt. Alle Beteiligten konnten sich glücklicherweise selbst aus den Wracks befreien. Die Feuerwehr aus Fernwald erhielt um 17.27 Uhr den Notruf und rückte daraufhin an, um die Unfallstelle zu sichern und austretende Betriebsmittel zu beseitigen.

Die Verletzten wurden in Krankenhäuser in Lich und Gießen gebracht. 29 Einsatzkräfte waren vor Ort und sorgten rund eine Stunde für einen möglichst reibungslosen Verlauf des einsetzenden Berufsverkehrs. Noch nicht geklärt sind Unfallursache und Unfallhergang. Der Sachschaden beläuft sich schätzungsweise auf 15 000 Euro.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Notrufe
  • Unfallorte
  • Wracks
  • Marie Muthmann
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen