17. Oktober 2008, 17:46 Uhr

Sonderschicht im Backhaus

Fernwald (ik). »Ein Stück Dorfgeschichte geht zu Ende« hieß es vor sieben Jahren, als die evangelische Frauenhilfe in Steinbach zum letzten Male das örtliche Backhaus mithilfe von Kurt Döring »unter Dampf« setzte
17. Oktober 2008, 17:46 Uhr
Fertig zum »Einschießen«: Im Steinbacher Backhaus werden für die Sonntag-Veranstaltung »Brot und Blasmusik« 300 Vierpfünder gebacken. Links Friedel Haas, dahinter Kurt Döring. (Foto: jew)

Fernwald (ik). »Ein Stück Dorfgeschichte geht zu Ende« hieß es vor sieben Jahren, als die evangelische Frauenhilfe in Steinbach zum letzten Male das örtliche Backhaus mithilfe von Kurt Döring »unter Dampf« setzte: Die rührigen Frauen im Alter zwischen 65 und 80 Jahren unter Leitung von Friedel Haas landeten mit ihrem Brot (fast 200 Laibe) und »Platz« (50 Bleche) damals einen Verkaufsschlager. Doch mit dem Backen allein war es nicht getan, denn zum Anheizen des Ofens hatten stets Unmengen an Holz im Wald gesammelt werden müssen. Der Vorrat war mit dieser Aktion verbraucht, das Holzsammeln für die Frauen zu beschwerlich geworden. Vorbei?

Seit Freitagmorgen steht das alte Backhaus im »Gässchen« wieder unter Dampf: Bis heute Abend werden dort 300 Bauernbrote (»Vierpfünder«) gebacken. Die Spezialität wird am Sonntagnachmittag bei einer gemeinsamen Veranstaltung des TSG-Blasorchesters, des evangelischen Frauenchores und des Gospelchores angeboten - Titel: »Bauernbrot und Blasmusik«. Friedel Haas und Anna Hahn gaben ihr Wissen um die Kunst des Brotbackens nur allzu gern an jüngere Frauen weiter, und auch »Feuermeister« Kurt Döring war wieder mit von der Partie. Am Donnerstagabend wurde der Teig im evang. Gemeindezentrum angesäuert, am Freitag ab 6 Uhr formten etwa 15 Frauen die Laibe. Das Brot wird am Sonntag im Festzelt in der unteren Hauptstraße zu 5 Euro pro Stück verkauft. Beginn ist um 14 Uhr mit einer kleinen Andacht. Für Unterhaltung sorgen der Frauenchor, der Gospelchor, das TSG-Blasorchester und die »Steinbacher Spatzen«.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos