22. August 2010, 21:24 Uhr

Das TSG-Repertoire reicht von Böhmischem bis zur Filmmusik

Gießen/Fernwald (av). Sozusagen »Stammgast« beim Musikalischen Sommer der Stadt Gießen auf dem Schiffenberg ist das Blasorchester der TSG Steinbach.
22. August 2010, 21:24 Uhr
Unter Leitung von Alexander Fischer spielte das TSG Blasorchester. (Foto: av)

Gießen/Fernwald (av). Sozusagen »Stammgast« beim Musikalischen Sommer der Stadt Gießen auf dem Schiffenberg ist das Blasorchester der TSG Steinbach.

Am Sonntag fanden sich die rund 35 Aktiven auf der dortigen Bühne wieder einmal ein, um unter der Leitung von Alexander Fischer ihrem Publikum ein zweistündiges Programm zu bieten, das von böhmisch-volkstümlichen Klängen bis zu Filmmelodien reichte. Eröffnet wurde der Nachmittag mit »Musik, Musik«. Dem Titel »Ohne Heimat ist die Welt . . .« folgte mit »Wettenberger Polka« ein musikalischer Ausflug auf die andere Seite der Lahn.

Vom Schiffenberg erging ein »Gruß an Böhmen«, wurde ein »Best of the Beatles« gespielt, kam Udo Jürgens mit einem Potpourri zu Ehren. An sein Heimatdorf erinnerte das Blasorchester mit der »Steinbacher Wildsaupolka«. Nach der Pause ließ die Formation u. a. die »Comedian Harmonists« aufleben. »Television Showcase« gehörte ebenso zum Programm wie der Marsch »Alte Kameraden«. Mit einem »Böhmischen Traum« klang das Konzert aus.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Alexander Fischer
  • Blasorchester
  • Filmmusik
  • Musikverein Griedel
  • Steinbach
  • The Beatles
  • Udo Jürgens
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos