21. März 2013, 18:43 Uhr

Beuern: Pokal zum sechsten Mal für BEB Edelweiß

Buseck (law). Mit acht Jugend-, 20 Damen- und 32 Herren-Mannschaften mit insgesamt 220 Einzelschützen war das Ortspokalschießen des Schützenvereins Beuern wieder gut besetzt. Zum sechsten Mal in Folge sicherte sich die erste Mannschaft der Burschenschaft Edelweiß (BEB) den Wanderpokal.
21. März 2013, 18:43 Uhr
Siegerehrung im Ortspokalschießen mit der Schützenvereins-Vorsitzenden Inge Hahmann (rechts). (Foto: law)

Jörg und Michael Sommerlad, Markus Kumpf und Lars Schröder hatten mit 268 Ringen die Nase vorn. Ihnen nah auf den Fersen war die Mannschaft »Ottos Herren« 1 mit den Schützen Samuel, Martin und Lukas Otto sowie Michael Krug, für die 265 Ringe registriert wurden. Den dritten Platz erreichte die Mannschaft Bruderkette Herren 2 mit 262 Ringen. Es schossen Niko Neumann, Arno Albach, Wolfgang und Matthias Müller.

Relativ eng gestaltete sich auch das Siegerfeld bei den Damen. Platz eins erreichte die Mannschaft »Ottos Damen« mit Eva und Birgit Otto, Mechthild Ranze und Tine Beichter mit 255 Ringen. Die Tischtennis-Damen kamen mit 250 Ringen auf Platz zwei. Hier waren Lisa Balzer, Hermelinde Dörr, Kathrin Fina und Karin Schmidt in den Wettbewerb gegangen. Sylvia Krauskopf, Susanne Bender, Christel Theisinger und Anke Münch von der Frauengymnastik erzielten mit 248 Ringen den dritten Rang.

Die Mannschaft Pfadfinder 1 mit den Schützen Hanna Lange, Jannik Hofmann und Max Kramolisch konnte unter den Jugendmannschaften mit 226 Ringen den ersten Platz ergattern. Platz zwei mit 222 Ringen erreichte der Jugendkreis mit Andreas Diehl, Niklas Henkel, Marvin Fritsch und Mark Hennig. 219 Ringe wurden für die FSV-Jugend mit Leon Pötz, Tim Wagner, Carlos Brück und Lars Kopietz gezählt, die damit den dritten Platz belegten.

Die Ergebnisse der Einzelwertung: Herren: Samuel Otto, 95 Ringe (Ottos Herren 1), Jörg Sommerlad, 93 Ringe (BEB), Bernhard Willnauer, 92 Ringe (Freie Wähler); Damen: Martina Hahn, 94 Ringe (Apotheke Beuern), Monique Schmitt, 87 Ringe (CDU), Susanne Bender, 86 Ringe (Gymnastikfrauen); Jugend: Lars Kopietz, 86 Ringe (FSV), Hanna Lange, 84 Ringe (Pfadfinder), Niklas Henkel, 77 Ringe (Jugendkreis).

Beim Ortspokalschießen in Beuern wird auch die beste geschossene 10 prämiert. Eine 10,9 schossen Hans Jürgen Kaulich und Tanja Adams. Beide erhielten als Sonderauszeichnung eine Rotwurst mit Deutschlandkordel und eine Urkunde.

Nach der Siegerehrung bedankte sich die Vorsitzende Inge Hahmann für die rege Teilnahme und sagte: »Ich hoffe, dass ihr genauso viel Spaß hattet wie wir. Bis zum nächsten Jahr!«

Schlagworte in diesem Artikel

  • Burschenschaften
  • CDU
  • Freie Wähler
  • Jugend
  • Matthias Müller
  • Pfadfinder
  • Schützenvereine
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen