11. September 2008, 18:44 Uhr

»Bella Italia« grüßt in St. Marien

Buseck (pm). Anlässlich der Weihe der Pfarrkirche Sankt Marien feiert die katholische Gemeinde in Großen-Buseck ihr Pfarrfest traditionell am zweiten Septemberwochenende rund um den Kirchturm. Freitag, der 12. September, steht ganz im Zeichen des zehnjährigen Bestehens der Pfadfinder.
11. September 2008, 18:44 Uhr

Buseck (pm). Anlässlich der Weihe der Pfarrkirche Sankt Marien feiert die katholische Gemeinde in Großen-Buseck ihr Pfarrfest traditionell am zweiten Septemberwochenende rund um den Kirchturm. Freitag, der 12. September, steht ganz im Zeichen des zehnjährigen Bestehens der Pfadfinder. Schon zur Tradition geworden ist das Stammeslager der DPSG-Pfadfinder, das auf der Wiese hinter dem Kirchengelände ihren Platz hat. Am Nachmittag werden die Zelte dort aufgebaut, und bis zum Sonntag finden die Kinder und Jugendlichen hier ihre neue Unterkunft bei Spielen, Lagerfeuer und Singen.

Beim Jugendgottesdienst am Freitag um 18 Uhr steht das Pfadfinderjubiläum im Mittelpunkt. Bei schönem Wetter wird die Heilige Messe im Freien gefeiert. Eine Schatzsuche nach Puzzleteilen, Musik mit Gitarrenbegleitung und eine zeitgemäße Feier des Glaubens sind im Mittelpunkt des Gottesdienstes. Diakon Rudolf Montermann wird als Präses des Pfadfinderstammes St. Marien die Predigt für die jungen Leute halten. Im Anschluss an den Gottesdienst haben die Jugendlichen aus der Pfarrei die Gestaltung des Abends vorbereitet. Der Jugendausschuss wird zusammen mit Erika Theimer und Dagmar Reinl für das leibliche Wohl der über 60 Pfadis im Pfarrsaal sorgen; danach ist für ein Programm mit Spielen, Liedern und Offenem Kellertreff gesorgt.

Am Samstag, 13. September werden viele fleißige Helfer den Aufbau von Zelten, Tischen und Bänken und das Richten des Saales für das Pfarrfest übernehmen. Ab 20 Uhr steht der Samstag dann unter dem Motto »Italienischer Abend«. Das »Duo Splendore« aus Wiesbaden wird für musikalische Unterhaltung im Stil von Bella Italia sorgen. Neben dem reichhaltigen Salatbüfett mit Wurst und Frikadellen wird es natürlich auch Pizza geben. Bilder aus der ewigen Stadt Rom von der Fahrt der Jugendlichen im Firmkurs des vergangenen Jahres werden gezeigt. Der Vorsitzende des Pfarrgemeinderates, Herbert Grötsch, wird durch das Programm geleiten. Der Eintritt ist frei, doch werden Spenden erbeten für das Essen und die Musik.

Beim Festgottesdienst am Sonntag, 14. September um 10.30 Uhr werden zu Beginn des Hochamtes die Messdiener eingeführt und »altgediente« Ministranten für ihren Dienst von Pfarrer Andreas Puckel geehrt. In diesem Jahr werden elf Mädchen und Jungen ihre Bereitschaft erklären, den Dienst am Altar gewissenhaft zu versehen: Clara Konheiser, Anna Sacks, Maria Montermann aus Großen-Buseck, Marius Müller, Jana Abel, Sophie Michelle Dieser aus Saasen, Katharina Wallner und Christoph Gierschner aus Rödgen, Melina Grevelding aus Lindenstruth, Julia Noske aus Beuern und Anna Hochscheid aus Reiskirchen. Für ihren Dienst am Altar werden geehrt: Matthias Moj für 20 Jahre, Natascha Wack (10 Jahre), Julia Hoffmann (10), Maximiliane Werther (10), Christina Sacks (5), Irene Sacks (5), Stefanie Gierschner (5), Julia Miketta (5), Constantin Werther (5).

Im Gottesdienst selbst wird das Fest Kreuzerhöhung im Mittelpunkt stehen, das an diesem Sonntag in der katholischen Liturgie gefeiert wird. Musikalisch werden der Kirchenchor unter der Leitung von Rainer Baron und die Schola unter Leitung von Pfarrer Franz-Josef Schneider den Festgottesdienst gestalten.

Das Pfarrfest selbst wird von den Gruppen der Pfarrgemeinde im Anschluss gefeiert: Die Bücherei bietet den Bücherflohmarkt an ihrem Stand an, die Jugendmissionsgruppe fair gehandelte Waren. Die Kindertagesstätte St. Elisabeth und ihr Team laden zum »Tag der offenen Tür« mit Basteln, Schminken und Aufführungen für die Kleinsten ein. Beim Ponyreiten und den Kutschfahrten der Pfadfinder, Spielen auf der Rollerutsche oder auf der Hüpfburg ist für die Kinder gut gesorgt.

Auch das leibliche Wohl wird nicht zu kurz kommen. Der Festausschuss unter Leitung von Jens Buchkamp hat für eine reichhaltige Auswahl an Speisen und Getränken zu familienfreundlichen Preisen gesorgt. Die Frauen der katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) haben in bewährter Weise den Nachtisch und das Kuchenbüfett im Pfarrsaal (ab 14.30 Uhr) übernommen. Für Stimmung sorgen die »Golden Oldies«.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Altäre
  • Katholische Kirchengemeinden
  • Musikverein Griedel
  • Pfadfinder
  • Pfarrfeste
  • Pfarrkirchen
  • Salatbuffets
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos