21. Dezember 2012, 16:13 Uhr

»Advent an der Brandsburg«: 4405 Euro für Behinderte

Buseck (siw). Nach der erfolgreichen Premiere 2011 konnte der Erlös vom »Advent an der Brandsburg« in diesem Jahr noch gesteigert werden. Rund 4400 Euro kommen so einem wohltätigen Zweck zugute.
21. Dezember 2012, 16:13 Uhr
Kornelia Steller-Nass (5. von rechts) bedankte sich bei den Vereinsvertreter für die hohe Spende, die dem Gießener Arbeitskreis für Behinderte zu Gute kommt. (Foto: siw)

Die Vorsitzende der Sängervereinigung »Germania«, Patricia Steinbach, rechnete beim Treffen am Donnerstagabend die einzelnen Spendenbeträge zusammen und gab die stolze Endsumme bekannt: Auf den Cent genau kamen 4405,06 Euro zusammen. Die Vertreter der mitwirkenden Ortsvereine und Pfarrer Thomas Leimbach von der evangelischen Kirchengemeinde waren hocherfreut über dieses großartige Ergebnis.

Noch größer war die Freude bei Kornelia Steller-Nass, die als Vorsitzende des Gießener Arbeitskreises für Behinderte den Betrag entgegennehmen konnte. Das Geld soll in die Feriengestaltung schwerstbehinderter Kinder aus der Stadt und dem Landkreis Gießen fließen. »Integrative Freizeitmaßnahmen sind kaum vorhanden und der Betreuungsschlüssel Eins zu Eins muss gewährleistet sein,« informierte Steller-Nass. Allein in Buseck betreue der Arbeitskreis acht betroffene Familien.

»Zum Glück gibt es generationsübergreifend in Alten-Buseck nach wie vor viele Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren. Im letzten Jahr wurde etwas Neues ins Leben gerufen. Ich weiß, da hängt viel Arbeit dran, aber gemeinsam macht das Spaß und ist zudem für einen guten Zweck«, sagte Steller-Nass. Bedanken möchte sie sich auch bei der Inheidener Produktions- und Vertriebsgesellschaft, die zahlreiche hochwertige Preise (darunter sechs Schlitten) für die Barriere-Quiz-Gewinner zur Verfügung gestellt hatte.

Der Gießener Arbeitskreis für Behinderte ist ein Netzwerk von verschiedenen sozialen Institutionen und karitativen Verbänden, Beratungsstellen, Sonderschulen, Selbsthilfegruppen und sonstige Behinderteneinrichtungen und besteht bereits seit 1981. Mehr über die Ziele des Arbeitskreises kann man unter www.gakfb.de erfahren. Übrigens: Das nächste Weihnachtsfest kommt bestimmt – und zu 99 Prozent zum dritten Mal die Veranstaltung »Advent an der Brandsburg«. Erste Optimierungsgespräche wurden bereits am Donnerstag geführt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Advent
  • Behinderte
  • Behindertenorganisationen
  • Erlös
  • Euro
  • Evangelische Kirche
  • Schwerstbehinderte
  • Selbsthilfegruppen
  • Sonderschulen
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos