13. Oktober 2017, 19:37 Uhr

»künstLich« mit neuer Führung

13. Oktober 2017, 19:37 Uhr
Leisen

Die Mitglieder des Kulturfördervereins »künstLich« trafen sich dieser Tage zur Jahreshauptversammlung. Sie blickten zurück auf ein erfolgreiches Jahr 2016, in dem der Verein über 70 Veranstaltungen organisierte.

Insgesamt wurden 53 Veranstaltungen für Erwachsene und 21 für Kinder und Jugendliche im Kino Traumstern, auf der Kleinkunstbühne der Kinokneipe »Statt Gießen« und im Kulturzentrum Bezalel-Synagoge angeboten. Dazu kommen Gastspiele im Stadttheater Gießen, der Landesmusikakademie in Schlitz, der Waggonhalle in Marburg, dem Schloss Hungen und dem Schlosspark Laubach. Zu den Veranstaltungen aus den Bereichen Konzerte, Film, Theater, Lesungen und Workshops kamen über 11 000 Besucher.

Schwerpunkte waren die »künstLich«-Angebote im Rahmen der Licher Kulturtage, die Aufführungen des Theaters Traumstern mit der großen Musical-Produktion »Hairspray«, die zehnten »SommerMusikWelten« und die Workshops mit den Young Americans. Dieser integrative Workshop für geflüchtete und für deutsche Jugendliche wurde im Mai in Kooperation mit der Dietrich-Bonhoeffer-Schule und im Oktober in Kooperation mit dem Landkreis Gießen angeboten. »KünstLich« ist außerdem Träger des Kinder- und Jugendzirkus »Allez Hopp!«, der seit zehn Jahren mit zwei Gruppen wöchentlich probt.

Der Kulturförderverein ist Teil des kulturellen Netzwerks »Kulturwerkstatt Lich«, in dem sich 25 Institutionen und Einrichtungen zusammengeschlossen haben. Die Kulturwerkstatt veranstaltet seit 2003 die »Licher Kulturtage«. Die von »künstLich« organisierten und durchgeführten Veranstaltungen im Rahmen der »Licher Kulturtage« sind ein wichtiger Beitrag zu dem breit gefächerten Programm.

Ziele von »künstLich« sind die Organisation kultureller Veranstaltungen für Lich und die gesamte Region, eine breit gefächerte Kinder- und Jugendarbeit im Bereich der Kultur und die Vernetzung von Kulturschaffenden in Lich und in der Region.

Auch ein neuer Vorstand wurde gewählt. Aus persönlichen Gründen schieden Katharina Lorber und Helmut Fischer aus, als neue Vorsitzende wurde Karla Katja Leisen und als Stellvertreter wurden Ines Susanne Schmid und Peter Damm gewählt.

Auch in diesem Jahr hat »künstLich« bisher wieder ein umfangreiches Programm vorgelegt. Höhepunkte im Rahmen der 15. Licher Kulturtage waren die Konzerte mit Spark, den »Talking Horns«, dem Flamenco Duo »Café del Mundo«, der Singer-Songwriterin Fee und den Weltmusik-Formationen »Quadro Nuevo« und »Cairo Steps«. Die »SommerMusikWelten«, die gerade zu Ende gegangen sind, boten ein spannendes und hochkarätiges Programm mit »Tango Transit« und »Aquabella«.

»Kultur ist uns wichtig! Es bringt neuen Wind, durchlüftet eingefahrene Strukturen und schenkt uns eine andere Form von Bildung, die direkt erlebbar ist. Wir freuen uns über Ideen und Wünsche«, so die neue Vorsitzende Karla Leisen. »Lich ist ein besonderer Ort, der mit seinem außergewöhnlich großen kulturellen Angebot viele Menschen aus der Region anspricht und in die Stadt lockt.«

Schlagworte in diesem Artikel

  • Helmut Fischer
  • Kino Traumstern
  • Kulturtage
  • Licher Kulturtage
  • Peter Damm
  • Stadttheater Gießen
  • Lich
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 / 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.