17. April 2019, 21:47 Uhr

Zwei Chorleiter in 86 Jahren

17. April 2019, 21:47 Uhr
Der Männergesangverein »Polyhymnia-Liederkranz« im Jahr 1969, als das 100-jährige Jubiläum gefeiert wurde. (Repro: siw)

Buseck (siw). Schon zu vielen Jubiläen hat der Männergesangverein Polyhymnia-Liederkranz Beuern Ständchen gebracht. Nun ist er selbst der Jubilar: Stolze 150 Jahre gilt es zu feiern. Im Kirchenbuch wird die Gründung des Gesangvereins Polyhymnia durch Herrn Lehrer Funk mit 74 Sängern für den 1. Oktober 1869 dokumentiert. Am Ende des Jahres waren es schon 100, die unter der Stabführung von Lehrer Rabenau sangen.

Am 6. Februar 1904 entstand in Beuern ein zweiter Gesangverein, der von 25 Sängern gegründet wurde und den Namen »Liederkranz« erhielt. Das Nebeneinander der Chöre erwies sich als fruchtbare Antriebskraft, die zu regem Vereinsleben und beachtlichen Leistungen führte. Dies beendete der Erste Weltkrieg, der für die Vereine eine Zwangspause und schmerzliche Verluste brachte. Der Zusammenschluss beider Vereine erfolgte im Oktober 1933.

Nach 50 Jahren Chorleitertätigkeit gab Heinrich Schomber 1973 den Taktstock an Karl Theo Sames weiter. 36 Jahre stand Sames als musikalischer Leiter dem Chor vor. Nach seinem Ausscheiden übernahm für kurze Zeit Rainer Sommerlad den Dirigentenstab. Seit Ende 2010 zeichnet Jens Kempgens für den guten Chorklang und die Einstudierung des breit gefächerten Repertoires verantwortlich.

Seit zehn Jahren leitet Daniel Rac maßgeblich die Geschicke des ältesten Beuerner Ortsvereins. Zuvor hat Günther Maier als Vorsitzender 30 Jahre lang den Verein geführt. Mit ihm als Festpräsident wurde das 125-jährige Jubiläum mit einem Kirchenkonzert im Oktober 1994 begangen. Im Juni wurden vier Tage lang im Festzelt mit allem drum und dran gefeiert: Chorwettbewerb und Freundschaftssingen, Disco und Frühschoppen. Mehrtägige Veranstaltungen im Zelt sind heute selten geworden. Die personelle und finanzielle Situation lässt das auch in Beuern nicht mehr zu. 35 Sänger im Alter von 13 bis 90 Jahren sind derzeit aktiv, eine wahrlich generationenübergreifende Altersspanne.

Verstärkung willkommen

Angeschlossen an den Männergesangverein Polyhymnia-Liederkranz sind ein Kinder- und ein Jugendchor. Diese Chöre werden inzwischen von Gabriela Tasnadi geleitet. Aufgrund einer zuvor mehrmonatigen Pause im Übungsbetrieb der »Pollys« waren viele der ehemals 30 Nachwuchssänger abgesprungen. Nun wirbt der Verein verstärkt um neue Mitwirkende. Selbstverständlich sind auch im Männerchor stets »Neue« und Wiedereinsteiger willkommen. Vielleicht machen ja die anstehenden Veranstaltungen Lust darauf, sich einer Probe donnerstags um 20 Uhr in der »Alten Post« anzuschließen. Die Vorgaben der Gründer, »musikalische Vielfalt zu erlernen und gleichzeitig soziale Verbindungen zu schaffen und zu stärken« sind bis heute Ziel der Vereinsarbeit.

Veranstaltungen im Jubiläumsjahr: Festakt/Nachmittagsmatinee in der Kirche in Beuern am Samstag, 4. Mai, ab 15 Uhr. Schirmherr ist Bürgermeister Dirk Haas. Mitwirkende sind der Männerchor und der Kinder- und der Jugendchor des Polyhymnia-Liederkranzes, die Chöre Bruderkette und Sonare und Sopranistin Evi Will. Himmelfahrtssingen am Rotholzberg (7 Uhr), anschließend Vatertagsfeier mit befreundeten Chören und Gästen in Schetzches Hall. Feier zum 150. Geburtstag am 19. Oktober ab 19 Uhr in der Willy-Czech-Halle in lockerer Atmosphäre. Es singen die Chöre »Chorona Buseck«, Cantiamo Staufenberg und Harmonie Daubringen. Anschließend wird die Walking-Band 3:0 die Gäste unterhalten.

Der Vorstand im Jubiläumsjahr: Daniel Rac (Erster Vorsitzender), Stefan Otto (zweiter Vorsitzender), Jörg Lindenstruth (Rechner), Ralph Funk (Schriftführer), Holger Steinmüller, Matthias Ranze, Wolfgang Lehnert und Johannes Krämer (Beisitzer).

Schlagworte in diesem Artikel

  • Chöre
  • Dirk Haas
  • Dirk Haas (Buseck)
  • Feier
  • Jubiläen
  • Jugendchöre
  • Männerchöre
  • Rabenau
  • Sänger
  • Siglinde Wagner
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen