23. September 2019, 22:17 Uhr

Zum Wohle der Burg

23. September 2019, 22:17 Uhr

Sie unterstreicht einmal mehr das gute Miteinander zwischen dem Gleiberg-Verein und der Seniorenwerkstatt Wettenberg - die blaue Ruhebank und damit die zweite ihrer Art auf dem Burggelände. Entstanden unter den fleißigen und geschickten Händen der Senioren, fand sie jetzt ihren Platz hinter der Bühne des Burghofes.

Von dieser Bank aus kann man den Blick in Ruhe schweifen lassen - in nördlicher Richtung über Krofdorf-Gleiberg, ins Fohnbachtal hinein und auch in westlicher Richtung zur Nachbarburg Vetzberg und zum Dünsberg. Der Vorsitzende des Gleiberg-Vereins, Andreas Kraft, zeigte sich dankbar - nicht nur hinsichtlich der gespendeten Ruhebank. Auch bei der Umsetzung des Brandschutzkonzeptes konnte die Seniorenwerkstatt den Verein unterstützen. Der Merenberger Bau muss über einen Notausgang verfügen; Teil dieses Umbaues sind die nach außen führenden Holzstufen, die ebenfalls aus der Seniorenwerkstatt stammen. Sie sind ein weiterer Beweis des handwerklichen Geschicks der aktiven Rentner.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Burgen
  • Senioren
  • Theater
  • Wettenberg
  • Volker Mattern
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.