03. März 2017, 20:29 Uhr

»Wonderful World« am nächsten Sonntag

03. März 2017, 20:29 Uhr
Zahlreiche treue Mitglieder des Gesangvereins Liederkranz Eberstadt werden während der Jahreshauptversammlung geehrt. (Foto: pm)

In der Jahreshauptversammlung des Gesangvereins Liederkranz Eberstadt unter der Leitung des Vorsitzenden Volker Weisel wurden zum einen langjährige Mitglieder geehrt, zum anderen ein neuer Vorstand gewählt, über die Aktivitäten des Vereines im vergangenen Jahr berichtet sowie ein Ausblick auf das Jahr 2017 gegeben. Zur Begrüßung trug der gemischte Chor unter der Leitung von Anne Christin Weisel zwei Volkslieder vor.

Für 30-jährige Mitgliedschaft wurden Norbert Bender, Horst Rumpf, Egon Schepp und Burkhard Wagner geehrt; für 40 Jahre: Mechthild Görlach, Rainer Görlach und Friedrich Bourk; für 50 Jahre: Erna Hegen, Isolde Hennrich, Johanna Kambeitz, Otti Maier und Helga Vorbach; für 60 Jahre: Dieter Müller; für 65 Jahre: Karl Diehl, Karl Biehl, Willi Müller, Klaus Eiser, Gerhard Felsing, Reinhold Löbrich, Gerhard Timm und Adolf Görlach.

Dieter Müller, der bis heute im Verein singt, erhielt für seine langjährige Vorstandstätigkeit im Liederkranz, davon 24 Jahre als Vorsitzender, einen Präsentkorb. Vom Vorsitzenden des Chattia-Sängerbundes, Helmut Hejni, wurde er mit der goldenen Ehrennadel und einem Präsentkorb ausgezeichnet.

Im Rückblick auf das Jahr 2016 wurden unter anderem »Die Nacht der Chöre«, das gemeinsame Chorkonzert mit Ober-Hörgern, die »Nacht der Kirchen« sowie der Tagesausflug zur Saalburg mit anschließender Weinprobe in Mainz und das erste »Advents-Mitsingkonzert« in der Eberstädter Kirche erwähnt. Im Liederkranz sind derzeit 36 Sängerinnen und Sänger aus Eberstadt und umliegenden Gemeinden aktiv.

Die anstehenden Neuwahlen des Vorstandes ergaben keine Veränderungen. Volker Weisel (Erster Vorsitzender), Sven Görlach (zweiter Vorsitzender), Anna Ehgart (Kassenwartin), Wolfgang Fey (Schriftführer), Rita Sumilo-Schupp und Martina Eberwein (Beisitzer) wurden wiedergewählt.

Chorleiterin Anne Christin Weisel gab abschließend einen Ausblick. So stehen im März zwei große Chorkonzerte an. Unter dem Motto »What a Wonderful World« präsentiert der Chor am Sonntag, 12. März, im Kulturzentrum Bezalel-Syangoge, Lich, und am Samstag, 25. März, in der Mehrzweckhalle Eberstadt einen bunten Mix aus Frühlings- und Volksliedern sowie verschiedene Poparrangements.

Es folgen am 6. Mai ein Kritiksingen des Chattia-Sängerbundes in Bellersheim, das Singen am Totensonntag in der ev. Kirche Eberstadt sowie ein großes Adventskonzert am 1. Advent in der Eberstädter Kirche.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Dieter Müller
  • Karl Diehl
  • Volkslieder
  • Willi Müller
  • Lich
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos