Kreis Gießen

Wolfgang Schwarz nun Ehrenvorsitzender

Biebertal (mo). Bald 18 Jahre war Wolfgang Schwarz Vorsitzender des Kaninchenzuchtvereins Vetzberg, zuvor 20 Jahre der zweite Vorsitzende des Vereins. Nun konnte er den Vorsitz in die Hände von Hans Jörg Bremer legen. In Anerkennung seiner großen Verdienste um den aktiven Verein wurde er in der Jahreshauptversammlung zum Ehrenvorsitzenden mit Sitz und Stimme im Vorstand ernannt. Der Neue an der Spitze des Vereins übernimmt diese Aufgabe mit großer Erfahrung aus seiner Zeit als zweiter Vorsitzender und dem festen Willen, den Verein weiter auf Erfolgskurs zu halten. Uwe Niemann ist nun neuer zweiter Vorsitzender. Wiedergewählt wurden Schriftführer Raimund Bremer, Kassenwart Karsten Kaletsch und Haus- und Gerätewart Ortwin Bremer. Ron Herzmann wurde Tätowiermeister und Uwe Niemann als sein Stellvertreter gewählt.
03. April 2018, 21:10 Uhr
Klaus Moos
age_mo_KaninchenzvVetzberg3
Neue Verantwortliche und Auszeichnung beim Kaninchenzuchtverein Vetzberg. (v. l.) Uwe Niemann (zweiter Vorsitzender), Jörg Spahr, Wolfgang Schwarz und Vorsitzender Hans Jörg Bremer. (Foto: mo)

Biebertal (mo). Bald 18 Jahre war Wolfgang Schwarz Vorsitzender des Kaninchenzuchtvereins Vetzberg, zuvor 20 Jahre der zweite Vorsitzende des Vereins. Nun konnte er den Vorsitz in die Hände von Hans Jörg Bremer legen. In Anerkennung seiner großen Verdienste um den aktiven Verein wurde er in der Jahreshauptversammlung zum Ehrenvorsitzenden mit Sitz und Stimme im Vorstand ernannt. Der Neue an der Spitze des Vereins übernimmt diese Aufgabe mit großer Erfahrung aus seiner Zeit als zweiter Vorsitzender und dem festen Willen, den Verein weiter auf Erfolgskurs zu halten. Uwe Niemann ist nun neuer zweiter Vorsitzender. Wiedergewählt wurden Schriftführer Raimund Bremer, Kassenwart Karsten Kaletsch und Haus- und Gerätewart Ortwin Bremer. Ron Herzmann wurde Tätowiermeister und Uwe Niemann als sein Stellvertreter gewählt.

Laut Wolfgang Schwarz war für den Verein die Ausrichtung der Kreiskaninchenschau im Rodheimer Bürgerhaus ein Highlight. 526 Kaninchen und 25 Erzeugnisse waren ausgestellt.

Große Schau im Oktober

Ortwin Bremer berichtete von einem inzwischen behobenen Wasserschaden im Vereinsheim am Burgplatz und von Sanierungs- und Verschönerungsarbeiten, um das Haus in einem guten Zustand zu halten. Nach der Ausstellung ist vor der Ausstellung. Auch 2018 ist der Kaninchenzuchtverein Vetzberg wieder Organisator einer großen Schau: die überregional bedeutsame Ausstellung von Thüringer Separator und Salander-Kaninchen am 20. und 21. Oktober im Bürgerhaus Rodheim. 500 Tiere werden erwartet. Angeschlossen ist die Lokalschau des Vetzberger Vereins mit 160 Kaninchen. Im Juli ist ein Ausflug nach Limburg und Weilburg mit einer Lahn-Schifffahrt geplant.

Jörg Spahr wurde dafür ausgezeichnet, dass er mit Alaska bei der Kreisschau das beste Tier vorstellte. Übrigens wurde Vetzberg als gastgebender Verein auch Vereinssieger der Ausstellung.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/kreisgiessen/Kreis-Giessen-Wolfgang-Schwarz-nun-Ehrenvorsitzender;art457,411992

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung