29. Januar 2019, 22:32 Uhr

Wohltuende »Seelenklänge«

29. Januar 2019, 22:32 Uhr
Solistin und Pianist ernten reichlich Applaus.

»Seelenklänge – Nacht und Träume« unter diese Überschrift hatten Anne Christin Weisel und Georg Klemp ihren Liederabend gestellt. Am Sonntag präsentierten die Mezzosopranistin und der Pianist im Gemeindesaal der Marienstiftskirche klassische Musikstücke. Ausgewählte Seelenzustände von Nacht und Traum wurden als »Seelenklänge« dargestellt. Feine Seelenschilderung wie vielgestaltige Stimmungen, die Anbetung der Nacht und des Traumes bis zur Angst davor, wurden in klangvollen Liedern bekannter Komponisten intoniert.

Weisel begleitete die jeweiligen Musikstücke mit einfühlenden Worten. Der Bogen spannte sich von Franz Schuberts »Nacht der Träume« über die »Frühlingsnacht« von Robert Schumann bis zu Felix Mendelssohn Bartholdys »Allnächtlich im Traume«. Ferner waren »Apres un rêve« von Gabriel Fauré und »Chere nuit« von Alfred Bachelet sowie drei gefühlvolle Stücke von Anton Webern zu hören sowie Wiegenlieder von Max Reger und Franz Schreker. Vier Abendlieder von Alban Berg bildeten den Abschluss des abwechslungsreichen und besinnlichen Liederabends. Das Publikum geizte nicht mit Applaus, sodass die Solisten »Der Morgen« von Richard Strauß und »Guten Abend, gut Nacht« von Brahms als Zugabe vortrugen. Bei freiem Eintritt (um eine Spende für den Förderkreis der Marienstiftsgemeinde wurde gebeten) genossen die Besucher ein hohes musikalisches Erlebnis. (Foto: moj)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Alban Berg
  • Franz Schubert
  • Gabriel Urbain Fauré
  • Johannes Brahms
  • Max Reger
  • Mezzo-Sopranistinnen
  • Musikalische Werke und Musikstücke
  • Pianisten
  • Richard Strauß
  • Robert Schumann
  • Träume
  • Lich
  • Monika Jung
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen