23. Februar 2018, 21:32 Uhr

Wo die Arche Noah strandete

23. Februar 2018, 21:32 Uhr

»Kennenlernen fremder Kulturen führt zum Verständnis für diese Kulturen.« Mit diesen Worten eröffnete die Vorsitzende des Forums für Völkerverständigung Lich, Jutta Dörrenhaus, den Vortragsabend über den Kaukasus. Der Referent, Pfarrer Apel beeindruckte mit seinem fundierten Wissen über diese Region, ihre Geschichte, Völker und Traditionen sowie über die politische Lage in den Kaukasusländern Georgien, Armenien, Aserbaidschan und Tschetschenien.

In seiner Fotoschau stellte er zuerst Armenien vor, das im Bergland zwischen Georgien, Aserbaidschan, dem Iran und der Türkei liegt. Dort, an der türkischen Grenze, erhebt sich der »Sehnsuchtsberg« der Armenier, der Ararat, auf dem die Arche Noahs gestrandet sein soll. Die Armenische Kirche ist die älteste christliche Kirche und Apel erklärte die Eigenheiten der armenischen Orthodoxie. Seine Fotos zeigten alte Klöster in gebirgiger Landschaft und die Hauptstadt Eriwan, eine der ältesten Städte der Welt, die seit dem 4. Jahrtausend vor Chr. besiedelt ist. Beeindruckend waren die Denkmäler des Genozids an den Armeniern 1915. An diese Vergangenheit wird überall erinnert.

Weiter ging es in den großen Kaukasus nach Georgien und in die Hauptstadt Tiflis, die bevölkerungsreichste und größte Stadt des Landes. Tiflis mit seinen Schwefelquellen war zur Zarenzeit bei wohlhabenden Russen als Kurstadt sehr beliebt. Oberhalb der Wehranlagen bewacht die Monumentalstatue der Karliis Deda, der Mutter Georgiens, das Land. In Georgien leben viele Ethnien. Besonders beeindruckend waren die Fotos der aus russischem Gebiet geflohenen Altgläubigen, die in kleinen Dörfern vollkommen autark wie in ihrer alten Heimat von der Landwirtschaft leben und auch ausschließlich Russisch sprechen.

Im Anschluss an das Referat beantwortete der Referent viele Fragen, auch zu den Modalitäten der Reise. Bei einem Kuchenbuffet mit Backwerk aus den Kaukasusländern wurden die Gespräche fortgesetzt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Christliche Kirchen
  • Eriwan
  • Ethnien
  • Foren
  • Fremdenverkehr
  • Hauptstädte von Staaten und Teilregionen
  • Kulturen
  • Orthodoxe Kirchen
  • Personen aus Armenien
  • Pfarrer und Pastoren
  • Lich
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos