12. Oktober 2017, 19:32 Uhr

Winterprogramm des Kreisbauernverbandes

12. Oktober 2017, 19:32 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion

Die landwirtschaftlichen Organisationen laden gemeinsam zum zentralen Kreiserntedankfest für die Landkreise Gießen und Lahn-Dill die Bevölkerung für Samstag, 14. Oktober, um 20 Uhr in die Limeshalle nach Grüningen ein. Die Volkstanzgruppe der Landjugend und das Duo Harald und Maik sorgen für Unterhaltung. Mit dabei ist auch die hessische Rapsblütenkönigin Katharina.

Der Kreisbauernverband hat zudem die wichtigsten Veranstaltungen in den Wintermonaten veröffentlicht. So tagt der Junglandwirtestammtisch im Landhaus Klosterwald in Arnsburg. Ab 19.30 Uhr spricht am 10. Januar Sibylle Möcklinghoff-Wicke vom Innovationsteam Milch zum Thema »Milch produzieren für unter 30 Cent?«. Am 14. Februar referiert Marie-Christin Mayer vom hessischen Bauernverband ab 19.30 Uhr zum Thema: »Neues zur Düngeverordnung-Umsetzung der Stoffstrombilanz«.

Der Verein landwirtschaftlicher Fachschulabsolventen (VLF) Gießen lädt ebenfalls in das Landhaus Klosterwald ein. Am 16. Januar spricht um 19.30 Uhr Hartmut Schneider, Geschäftsführer der ländlichen Familienberatung, Referat Wirtschaft, Arbeit und Soziales der evangelischen Kirche zum Thema: »Familie und Betrieb – Die ländliche Familienberatung in Hessen«.

Herbert Becker vom Landesbetrieb Landwirtschaft referiert am 30. Januar um 19.30 Uhr zum Thema »Pflanzenschutz – Dünge- und Sortenempfehlungen zur Frühjahrsbestellung«. Am 7. Februar findet um 13.30 Uhr im Landhaus Klosterwald das Schülerinnentreffen statt. Anne Christen und Michael Zimmermann von den Johannitern erläutern, wie Senioren Erste Hilfe leisten können. Bei der Regionalversammlung des Bauernverbandes Gießen/Wetzlar/Dill am Mittwoch, 21. Februar, um 20 Uhr in Hüttenberg in den Bürgerstuben spricht Herbert Becker zum Thema »Die neue Düngeverordnung«.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos