12. August 2011, 13:15 Uhr

Wespennest sorgte für Aufregung in Lohra

Lohra (pm). Ein Wespennest vor dem Haupteingang eines Lebensmittelmarktes in der Konrad-Gaul-Straße sorgte am Donnerstagmorgen (11. August) für reichlich Aufregung, wie die Polizei meldet.
12. August 2011, 13:15 Uhr

Die Tiere schwärmten bei jeder Annäherung aus und regierten aggressiv. Der Marktleiter bekam das zu spüren, als er das Nest mit einem Hubwagen wegräumte. Er begab sich wegen etlicher Stiche in ärztliche Behandlung.

Wie die Polizei weiter berichtet, fuhr am Mittwochabend, gegen 21.40 Uhr ein dunkler Kombi mit auffälliger Aufschrift auf der Heckscheibe vor. Ein kleiner Mann mit Hut stieg aus, lud eine 50 x 50 x 50 Zentimeter große Kiste aus und stellte sie vor den Haupteingang.

Eine Seite der Kiste war rosa, an einer anderen Seite war eine Tafel angebracht. In der Mitte befand sich ein Schlitz. Der Mann öffnete den offenbar abgeklebten Ein- und Ausgang für die Insekten und verschwand dann.

Am nächsten Morgen um kurz vor sieben Uhr sollte das Hindernis aus dem Weg geräumt werden. Die Tiere reagierten allerdings auf jede Annäherung sofort aggressiv. Der mit einem Hubwagen erhoffte Sicherheitsabstand beim Wegschieben der Kiste erwies sich als nicht ausreichend. Auf dem Weg vom Haupteingang bis hinter den Markt stachen die Wespen mehrfach zu.

Polizei bittet Bevölkerung
dringend um Hinweis e

Das Ausmaß der jeweils erlittenen Verletzungen steht derzeit nicht fest. Die Polizei ermittelt wegen des Vorfalls und bittet um Hinweise zu Beobachtungen am Mittwoch, 10. August, gegen 21.40 Uhr. Die Polizei bittet darüber hinaus um Hinweise zur Herkunft der Kiste. Polizei Marburg unter Telefon 06421/406-0. Sachdienliche Hinweise können der Polizei bei ihren Ermittlungen hilfreich sein.

Schlagworte in diesem Artikel

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.