12. September 2019, 22:23 Uhr

Werkschau in Arnsburg

12. September 2019, 22:23 Uhr
Peter Seharsch: »Morsum Cliff«. (Foto: pm)

Eine Sonderausstellung mit Arbeiten des Malers Peter Seharsch wird am Sonntag, 15. September, um 11 Uhr im Dormitorium des Klosters Arnsburg eröffnet. Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung vom »Teufelsgeiger« Robert Varadi.

Geboten wird eine große Werkschau, die das künstlerische Schaffen Peter Seharschs in all seinen Facetten aufzeigt. Seharsch begeht am 27. September seinen 75. Geburtstag. Vielschichtig ist sein Werk; es umfasst Stillleben, Landschaften von der heimischen Wetterau bis zu Werkzyklen aus Sylt, bis hin zur abstrakten Malerei. Vor dem Besucher breitet sich ein Panoptikum der künstlerischen Möglichkeiten aus. So unterschiedlich die Themen sind, so offenbaren sie dem Betrachter immer die Intensität, mit denen sich Seharsch dem jeweiligen Thema widmet.

Seine Techniken sind dabei vielzählig - von den Anfängen in der klassischen Ölmalerei bis zur heutigen Aquarell- und Acrylmalerei. Seine Sylter Ansichten oder auch seine leuchtend gelben Rapsfelder der Wetterau sind bekannt.

Dem Maler gelingt es durch seine breite Palette an künstlerischen Techniken, die Motive zum Leben zu erwecken: man hört das Rauschen des Meeres, erahnt die rauen Felsen, riecht die leuchtenden Blumen- und Rapsfelder förmlich, diese Urkraft der Natur fernab der Zivilisation. Die künstlerische Vielschichtigkeit Peter Seharschs präsentiert sich auch in Werken wie »Komposition mit Holz«, in denen der Künstler sich nun im Medium der Objektkunst bewegt und Fundstücke aus Holz mit dem klassischen Medium der Malerei zu einem spannungsreichen Gesamtwerk vereint.

Die Ausstellung in Arnsburg ist bis Sonntag, 29. September geöffnet (Di. bis Fr. 14 bis 18 Uhr, Sa./So. 11 bis 18 Uhr).

Schlagworte in diesem Artikel

  • Abstrakte Malerei
  • Aquarelle
  • Arbeiten
  • Holz
  • Klöster
  • Künstlerinnen und Künstler
  • Malerei mit Acrylfarben
  • Malerinnen und Maler
  • Wetterau
  • Ölmalerei
  • Lich
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 12 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.