18. November 2018, 18:53 Uhr

Werben um neue Schüler

18. November 2018, 18:53 Uhr
In ihrem Klassenraum präsentieren Schüler der Klasse-6c ihre Schmuckschachteln, die sie nach ihrer Nordseetour gebastelt haben. (Foto: gdp)

Zu einem Tag der offenen Tür hatte die Adolf-Reichwein-Schule in Watzenborn-Steinberg am Samstag eingeladen. Im Mittelpunkt stand hierbei die nächste Generation Schüler, die derzeit noch als Viertklässler die Grundschulen in Hausen, Holzheim, Garbenteich und Watzenborn-Steinberg besucht. Sie konnten schon einmal ihren ersten 20-minütigen Unterricht an der ARS erleben und in Fächer wie Biologie, Physik, Latein und Französisch hineinschnuppern. Zudem hatten die Eltern die Möglichkeit, an einer Schulführung teilzunehmen oder im Elterncafé Informationen über die gesamte Schulorganisation der ARS zu erhalten.

Roboter und Herbstbasteln

Klug durchdacht und vorbereitet präsentierten die Klassen fünf und sechs in ihren Räumen den neugierigen kleinen Besuchern ihre didaktischen- und pädagogischen Projekte und Lerneinheiten, die sie selbst in den letzten Wochen erlebt und erarbeitet hatten. In den sechs Klassen der Jahrgangsstufe 6 zog sich das Thema »Die Nordsee« wie ein roter Faden durch alle Räume. Mit Bildern, gebastelten Schmuckkästchen, Modellen, Statistiken und Kurzberichten erläuterten die »Sechser« ihre Erlebnisse und ihr neues Wissen, welches sie im Rahmen des Schulausflugs nach St. Peter-Ording erworben hatten. Den Erlös aus ihrem Waffelverkauf wollen sie einer Station für krebskranke Kinder zugute kommen lassen.

In den vier Klassenräumen der »Fünfer« präsentierten und demonstrierten die Gastgeber Herbstbasteln, eine Druckwerkstatt, luden in den »English classroom« ein und vollführten eine »Robotervorführungen«, bei der sie von Schülern der Klasse 10 didaktisch unterstützt wurden.

Von der Vielfalt der Fachangebote und kreativen Aktionen im Schulprogramm konnten sich die Besucher bereits im Eingangsbereich einen Überblick verschaffen. Die stellvertretende Schulleiterin Petra Brüll hatte mit ihrem pädagogischen Team den »Roten Faden« durch das Labyrinth der geöffneten Türen fein strukturiert, sodass sich die Besucher auch ohne Führung bestens zurechtfanden. Im inzwischen neugestalteten Eingangsbereich konnte man Schülerinnen im Strickkurs über die Schulter schauen, sich an Projektprüfungen testen oder den ersten Meeresfischen im neuen 500 Liter fassenden »Meerwasser Aquarium« zuschauen.

Draußen im Schulgarten waren neben der schon bekannten Hühnervoliere die Jahresphasen der Pflanzung und Ernte dokumentiert. Verschiedene Aktionen unter den Titeln »Spiel & Spaß«, »Hip-Hop« und »Musik« in der Turnhalle und Aula der Schule rundeten das vielfältige Programm mit seinen mit Mach-Aktionen gelungen ab.

Als nächstes findet an der ARS die Berufsorientierungsmesse »Perspektive« am Mittwoch, 21. November, in der Zeit von 16.30 bis 19 Uhr in der Sporthalle der Adolf-Reichwein-Schule statt. Nähere Infos auch unter www.ars-pohlheim.net .

Schlagworte in diesem Artikel

  • Adolf-Reichwein-Schule
  • Adolf-Reichwein-Schule Pohlheim
  • Biologie
  • Grundschulen
  • Latein
  • Physik
  • Viertklässler
  • Pohlheim
  • Günther Dickel
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.