12. Dezember 2018, 22:17 Uhr

Weihnachtliche Bescherung beim Freundeskreis Asyl

12. Dezember 2018, 22:17 Uhr

Wie jedes Jahr seit Gründung des Freundeskreises Asyl in Laubach trafen sich auch jetzt wieder die Flüchtlingshelfer, aber auch einige der Familien, die in den vergangenen Jahren nach Laubach gekommen sind, in der alten Küche des Grafenschlosses. Celina Gräfin zu Solms-Laubach als Hausherrin freute sich: »Dieser Tag ist herausgenommen aus den anderen und bietet für die Helferinnen und Helfer, aber auch den geflüchteten Menschen Gelegenheit, sich wiederzusehen.« Bei gutem Essen hatten die zahlreichen Gäste Zeit, sich auszutauschen; für die Kinder gab es eine Spielecke, und schließlich kam der Weihnachtsmann mit einem Sack voller Geschenke für die Kinder.

Susanne Schimmel dankte dem Grafenhaus dafür, dass »wir hier in diesen schönen Räumlichkeiten sein dürfen«, aber auch allen Beteiligten, die sich seit Jahren in der Flüchtlingshilfe engagieren und ganz konkrete Hilfe und Unterstützung leisten. Ein besonderer Gruß ging auch an den »Flüchtlingspfarrer« Hermann Wilhelmi aus Gießen, der viele Menschen inspiriert habe, aber auch an die Leiterin der Theatergruppe, Heidi Engst, das Ehepaar Nezaket und Erdal Polat und »Deutschlehrer« Jörg Krüger, der mit seiner Drehorgel die Weihnachtsfeier musikalisch begleitete. Ein besonderer Dank ging an Gerrit-Scott Vogelgesang von der ZAUG für seine Unterstützung der Laubacher Flüchtlingsfamilien und ihrer Helfer.

»Weihnachten ist für uns ein ganz besonderes Fest, und wir wollen unsere Neubürger durch solch eine Veranstaltung mit hereinnehmen und integrieren«, sagte Celina Gräfin zu Solms-Laubach abschließend.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Asyl
  • Freundeskreis
  • Geschenke und Geschenkartikel
  • Gräfinnen und Grafen
  • Weihnachtsmänner
  • Laubach
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos