06. Mai 2019, 22:21 Uhr

»Wahre Flut von Meisterschaften«

06. Mai 2019, 22:21 Uhr
Geehrte Sportler der TSG Lollar und der DLRG-Ortsgruppe Lollar (oben), darunter die ausgezeichneten Sportler des TSV Odenhausen/Lahn, des Karate Dojo Lollar, des Tennisvereins Lollar und der Fußball SG Salzböden/Lahn. (Fotos: vh)

Insgesamt 159 Kinder, Jugendliche und Erwachsene einschließlich Trainer wurden anlässlich der traditionellen Sportlerehrung der Stadt Lollar ausgezeichnet. Stadtverordnetenvorsteher Horst Klinkel sprach bei der Urkundenübergabe im Bürgerhaus von einer »wahren Flut von Meisterschaften«. Er gratulierte den Sportlerinnen und Sportlern, egal ob mit oder ohne Meistertitel. Für die Übungsleiter und Trainer fand Klinkel Lobesworte, sie leisteten »hervorragende Arbeit für den Sport und das Gemeinwohl der Stadt«.

Stadt investiert in Sportanlagen

Bürgermeister Dr. Bernd Wieczorek sagte: »Wir nehmen viel Geld in die Hand«. Sportflächen der Stadt würden den Vereinen kostenlos zur Verfügung gestellt. Nicht zuletzt zähle das Hallenbad zu den Sportstätten. Rund 240 000 Euro jährlich koste das die Stadt. Alle politischen Fraktionen würden diese Investition absegnen.

Insgesamt 42 Urkunden erhielten Mitglieder der TSG Lollar, Abteilung Leichtathletik: Noël Brusius, Maximilian Friedrich, Tabea Brusius, Jette Scholz, Lotta Braun, Paula Wahl, Matilda Markert, Jonah Krombach, Felix Mikolas, Jesper Müller, Luka Lemmer, Jella Werle, Marie Döll, Selina Theimer, Leandra Riehm, Nele Scholz, Smilla Stöppler, Ida Drozella, Lisa Reuter, Laurenz Müller, Björn Jäger, Mia Drozella, Michael Will, Celine Kröck, Maleen Wagner, Kira Pasanbegovic, Johanna Schindler, Julius Grau, Daniel Mantel, Benjamin Lückert, Moritz Weiß, Johanna Michel, Niklas von Weschpfenning, Marcel Kalmes, Nikolai Schütze, Klaus Angerer, Mohammed Bensghir und Niklas Harsy. Trainer sind Andrea Ewald, Anne Will und Erich Gebhard.

36 Urkunden gingen an die DLRG-Ortsgruppe Lollar: Nina Pfaffl, Hannah Elbert, Saskia Lauz, Mia Hermann, Karoline Birich, Katharina-Marie Steiß, Annika Schuch, Miximilian Kipping, Lukas Baumgärtner, Ferdi Sander, Nils Wilke, Tom Wilke, Nicolas Bader, Fynn Connor Bensmann, Philipp Dominik Krista, Sude Nur Özker, Youness Kostroch, Franziska Ewald, Verena Schindler, Rebecca Steinbrecht, Leon Dominik Hermann, Sven Müller, Dirk Arnold, Andreas Warzecha, Norbert Przybilla, Kurt Heinz Hauser, Hendrik Bodenbender, Nathanael Mederer, Mika Löschen, Lennart Baumgart, Pascal Bischoff, David Bischoff und Lars Krista. Trainer sind Norbert Przybilla und David Meisner.

Acht Urkunden verbuchte der TSV Odenhausen/Lahn: Noah Büttner, Johannes Größer, René Speier, Leonard Bodimer, Simon Dauzenroth, André Speier, Mathias Lott und Gert Speier.

30 Urkunden verdienten sich Mitglieder des Karate Dojo Lollar: Maurice Balcer, Mert Dasdan, Julian Schneider, Greta Felde, Daniel Wolf, Diamanda Murray, Lara Schneider, Maja Krieg, Nick Schnellbächer, Bo-Ludwig Oehler, Juliana Stry, Ray Woo, Tara Gerbich, Tatajana Gildt, Ariane Stry, Paul Reinhardt, Muhammed Önder, Nicolas Herzberger, Tom Usmanow, Alex Schulz, Tim Karger, Rukia Friedrich, Julia Karger, Alena Mandler, Vivienne Riedel, Tolga Tokcan, Logan Balke, Emin Chiangir und Elias Weihrauch.

Urkunden für Mannschaften des Tennisvereins Lollar: Damen mit Mannschaftsführerin Corinna Komp für den Aufstieg in Bezirksklasse B des Tennisbezirks Mittelhessen. Herren 40 mit Mannschaftsführer Matthias Kümmel für den Aufstieg in Bezirksliga A (Mittelhessen). Urkunde für die 2. Fußballmannschaft der SG Salzböden – Lahn für den 1. Platz in Kreisliga B Reserve Gießen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Anne Will
  • Bernd Wieczorek
  • Gemeinwohl
  • Meisterschaften
  • Sportler
  • Sportlerinnen
  • Urkunden
  • Lollar35457-Lollar
  • Volker Heller
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.