15. Januar 2019, 22:23 Uhr

Wegen Meinungsverschiedenheiten

Vorsitzender des Pohlheimer Seniorenbeirats tritt zurück

15. Januar 2019, 22:23 Uhr

Karl-Reinhard Philipp ist vom Vorsitz des Seniorenbeirats in Pohlheim zurückgetreten. Als Grund gibt der 70-Jährige »Meinungsverschiedenheiten mit der Verwaltung« an.

Hintergrund ist ein Streit um ein Internet-Portal und die Frage, ob und wie es in die neue Internet-Seite der Stadt Pohlheim integriert werden soll. Zwischen Philipp und der Verwaltung entzündete sich ein Streit, ob das Thema auf der Tagesordnung der Sitzung des Seniorenbeirats landen sollte. Bürgermeister Udo Schöffmann (CDU) warf dem Vorsitzenden schließlich vor, in dieser Angelegenheit »nicht allumfassend« informiert zu haben. Kurz darauf erklärte Philipp seinen Rücktritt. Der in Watzenborn-Steinberg lebende langjährige Kommunalpolitiker scheidet gänzlich aus dem Seniorenbeirat aus.

1996 war Philipp als damaliges CDU-Vorstandsmitglied als Bürgermeisterkandidat in Pohlheim angetreten – zum Ärger des CDU-Verbands aber für die Freien Wähler. Philipp, einstiger Verwaltungsleiter des Gesundheitsamts im Landratsamt, unterlag damals bereits im ersten Wahlgang, Bürgermeister wurde Karl-Heinz Schäfer (SPD).

Schlagworte in diesem Artikel

  • CDU
  • Freie Wähler
  • Gesundheitsbehörden
  • Karl Heinz
  • Karl-Heinz Schäfer
  • Kommunalpolitiker
  • Rücktritte
  • SPD
  • Seniorenbeiräte
  • Udo Schöffmann
  • Verwaltungsleiter
  • Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
  • Pohlheim
  • Stefan Schaal
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.