30. Januar 2017, 19:13 Uhr

Vorfreude auf Stockholm

Der Gesangverein »Harmonie« Daubringen gibt sich gern international. 2016 gastierten die Madrigal-Singers aus den USA in Daubringen, am 3. Mai 2017 wird in der evangelischen Kirche ein Gastchor aus Schweden erwartet. Der kleine Chor der Harmonie wird im Gegenzug Auftritte in Stockholm geben. Wie das mit der Verständigung sei, fragte der Reporter anlässlich der Hauptversammlung des Vereins. Karl-Heinz Lich hat das Land in seinem Berufsleben kennengelernt, weiß, dass erstaunlich viele Schweden Deutsch verstehen.
30. Januar 2017, 19:13 Uhr

Der Gesangverein »Harmonie« Daubringen gibt sich gern international. 2016 gastierten die Madrigal-Singers aus den USA in Daubringen, am 3. Mai 2017 wird in der evangelischen Kirche ein Gastchor aus Schweden erwartet. Der kleine Chor der Harmonie wird im Gegenzug Auftritte in Stockholm geben. Wie das mit der Verständigung sei, fragte der Reporter anlässlich der Hauptversammlung des Vereins. Karl-Heinz Lich hat das Land in seinem Berufsleben kennengelernt, weiß, dass erstaunlich viele Schweden Deutsch verstehen.

Beim Chorsingen 2016 in Baiertal/Baden-Württemberg erreichte die »Harmonie« ein Gold-Diplom, einen Gold-Pokal für den Klassenpreis und einen Gold-Pokal für die Tagesbestleistung der gemischten Chöre. Dirigent Peter Schmitt erhielt den ersten Dirigentenpreis. Im September feierte der Gesangverein das zehnjährige Bestehen des Vereinsheims »Kulturtreff am Buchenberg« mit einem Oktoberfest. 2016 wurde erstmals ein Mitmachkonzert veranstaltet und am Pfingstsonntag erstmals ein Waldfest mit Open-Air-Gottesdienst. Man könnte 2017 zwar das 145-jährige Bestehen feiern, aber verschiebt die Festlichkeit auf 2018, dann besteht der Frauenchor 85 Jahre und der kleine Chor 25 Jahre. Weitere Termine 2017: Waldfest am Buchenberg (4. Juni), Chorwettbewerb in Hüttenberg (25. Juni), Adventskonzert (9. Dezember), evtl. Chorwettbewerb in Freigericht-Somborn (9. September).

Geehrt wurden langjährige Singstimmen. 60 Jahre aktiv sind Engelbert Hahn, Klaus Schäfer und Werner Schultheis; 65 Jahre singt Erna Preis. Ausgezeichnet wurden die Förderer des Chorgesangs. Seit 25 Jahren sind das Heinz Bodenbender, Isolde Sammet, Rainer Sammet und Rolf Walter; 40 Jahre Helga Siegl; 50 Jahre Klaus Euler, Karl-Heinz Steinbach, Erika Volz und Werner Wallmann; 65 Jahre Henny Völk; 70 Jahre Erhard Schäfer. Bei Ehrungen für ununterbrochenen Singstundenbesuch liegt Karl-Heinz Lich mit neun Jahren vorn. Die »Harmonie« hat aktuell 280 Mitglieder, der große Chor hat voriges Jahr 47-mal geprobt, der kleine Chor 46-mal.

*

Ein Foto der Geehrten veröffentlichen wir in einer der nächsten Ausgaben auf einer besonderen Seite.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Berufsleben
  • Daubringen
  • Deutsche Sprache
  • Evangelische Kirche
  • Gesangsvereine
  • Hauptversammlungen
  • Karl Heinz
  • Kirchen und Hauptorganisationen einzelner Religionen
  • Klaus Schäfer
  • Peter Schmitt
  • Reporter
  • Staufenberg
  • Volker Heller
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos