23. Juli 2017, 20:12 Uhr

Von Jazz-Standards bis Walzer

23. Juli 2017, 20:12 Uhr
Kerstin Lenk und Manfred Klein bei »Musik im Park«. (Foto: siw)

Gefühlvoll, mitreißend und kontrastreich, das sind wohl die Attribute, die das Konzert von »Manké« am besten umschreiben. Manké steht für Manfred Klein (Treis) und Kerstin Lenk (Beuern). Beide sind seit Jahrzehnten als Musiker in der Region aktiv, waren ehemals Bandmitglieder von »Tiffany«. Danach hatten sie sich lange Zeit aus den Augen verloren, eine zufällige Begegnung vor einem Jahr auf dem Wochenmarkt führte zur Bildung des Duos. Nun traten sie bei »Musik im Park« in Großen-buseck auf. Lenk hat eine ausgereifte und ausgesprochen angenehm-warme Stimme, Klein ist ein Meister am Saxophon. Gemeinsam erzielten sie ein wunderbares Klangerlebnis, für das ein begeistertes Publikum im Schlosspark mit viel Beifall dankte.

Vielseitige musikalische Genres erfordern große Anpassungsfähigkeit in der Interpretation. Die ist den beiden gelungen. Auf der einen Seite Jazz-Standards wie die flotte Version von »All of me« und Hits wie »Valerie« von Amy Winehouse, dazwischen ironisch und zum Schmunzeln von Lenk dargeboten »Männer muss man loben« (Barbara Schöneberger).

Auch Klein legte hin und wieder das Saxophon aus der Hand und setzte seine Stimme ein. »Frauen regier’n die Welt« (Roger Cicero) ist ein Beispiel dafür. Beim Evergreen »Für mich soll’s rote Rosen regnen« (Hildegard Knef) waren die Besucher zum Mitsingen aufgefordert, »Gute Nacht, Freunde« (Reinhard Mey) ließ das Konzertende erahnen. Rufe nach Zugabe blieben jedoch nicht unerfüllt.

Angekündigt war Lounge-Musik, die Bezeichnung Tanzmusik hätte es auch getroffen: Foxtrott, Blues, Samba, Cha-Cha-Cha und Walzermelodien deckten nahezu alle hierzulande gängigen Tanzstile ab. Das gepflasterte Atrium bietet zwar keine ideale Tanzfläche, dennoch hält dies ein Tanzpaar nicht davon ab, bei den Veranstaltungen immer wieder den Besuchern zusätzlich zu dem Hörgenuss einen kleinen Augenschmaus zu bieten.

Längst hat sich die im letzten Jahr von Bürgermeister Dirk Haas ins Leben gerufene Reihe »Musik im Park« ein großes heimisches Stammpublikum erschlossen. Manké zog jedoch auch zahlreiche Gäste von außerhalb an.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Amy Winehouse
  • Barbara Schöneberger
  • Dirk Haas
  • Dirk Haas (Buseck)
  • Hildegard Knef
  • Manfred Klein
  • Reinhard Mey
  • Roger Cicero
  • Saxofon
  • Tiffany
  • Walzer
  • Buseck
  • Siglinde Wagner
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen