12. Juni 2017, 20:10 Uhr

VdK Wettenberg spendet 700 Euro für Familienzentrum

12. Juni 2017, 20:10 Uhr
Spendenübergabe im Familienzentrum mit (v. l.) Siegfried Konrad, Beate Steinmüller und Karl Krüger. (Foto: mo)

Mit dem Slogan »Zuhause auf Zeit« wirbt das Familienzentrum für krebskranke Kinder in Gießen (Friedrichstraße 30). Dort wird Eltern eine Wohnmöglichkeit geboten für die Zeit, während der ihr an Leukämie oder einem Tumor erkranktes Kind auf der Station Peiper der Uni-Kinderklinik Gießen behandelt werden. Es ist gut, wenn Angehörige dieser schwerstkranken Kinder in der Nähe sind, denn diese Kinder brauchen mehr als »nur« gute medizinische Versorgung: Sie brauchen Menschen zum Trösten, zum Spielen, Reden, Streiten, Traurigsein und Lachen. Vor 31 Jahren wurde das unweit der Klinik gelegene Familienzentrum seiner Bestimmung übergeben – entstanden durch die Initiative betroffener Eltern. Viele Spenden helfen seitdem, das Haus zu erhalten und – wo nötig – zu verbessern und einem modernen Standard anzupassen.

Zu den verlässlichen Spendern des Familienzentrums gehört seit fünf Jahren der VdK Wettenberg mit seinen rund 600 Mitgliedern. Bei allen Kaffeetreffs und Veranstaltungen steht eine Spendendose bereit, die von den Anwesenden »gefüttert« wird. Viele kleine Spenden ergeben eine große. Dieser Tage machten Erster Vorsitzender Siegfried Konrad und Schriftführer Karl Krüger »Kassensturz«: Als Ergebnis wurden 700 Euro an die Hausleiterin Beate Steinmüller übergeben. Dabei bestand auch Gelegenheit, sich über bauliche Veränderungen im Haus zu informieren. Beate Steinmüller dankte den VdK-Mitgliedern und den Überbringern für die Spende.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Eltern
  • Euro
  • Gesundheitsfürsorge
  • Karl Krüger
  • Leukämie
  • Medizin
  • Schwerstkranke
  • Spenden
  • Wettenberg
  • Gießen
  • Klaus Moos
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos