22. März 2018, 19:48 Uhr

VGL Lich stellt Erneuerung der Heizung zurück

22. März 2018, 19:48 Uhr
Avatar_neutral
Von Karl-Josef Graf
Ehrungen beim VGL (v. l.): Renate Nürnberger, Margarete Bröckl, Willi Rühl, Jürgen Schäfer, Wolfgang Hölzer, Margrit Wolff.

Anlässlich der Jahreshauptversammlung des Vereins für Garten und Landschaftspflege (VGL) wurden Renate Nürnberger für 40 Jahre sowie Marianne Koch, Margrit Wolff, Beate Strasser, Wolfgang Koch, Margarete Bröckl und Jürgen Schäfer für 25 Jahre Mitgliedschaft durch Willi Rühl vom Kreisverband für Obstbau, Garten und Landschaftspflege geehrt.

In seinem Bericht konnte der 1. Vorsitzende Wolfgang Hölzer nichts Neues in Sachen »Vereinsheim« berichten. Leider sei seit dem letzten Treffen mit Bürgermeister Bernd Klein nichts Entscheidendes passiert, außer dass die städtischen Gremien die Entscheidung vertagt hätten. Man habe deshalb die Erneuerung der Heizung zurückgestellt, aber im letzten Jahr 1000 Euro in eine Reparatur investieren müssen. Nach zwei weiteren Heizungsausfällen habe der Vorstand entschieden, eine neue Gastherme einbauen zu lassen.

Höhepunkte des vergangenen Jahres waren der Historische Markt und das Sommerfest im August, zu dem fast alle Buhneblicker gekommen waren. Die Keltertermine für die Vereinsmitglieder sind ausgefallen, weil es zu wenig Äpfel gab. Nur die Schüler der Erich-Kästner-Schule haben mit ihren Lehrern fleißig Äpfel gesammelt, die zu Saft gepresst wurden.

Am 28. April wird der VGL um 13 Uhr vom Vereinsheim aus zu einer Kräuterwanderung starten. Das Frühlingsfest wird am Historischen Markt (5./6. Mai) stattfinden, der Sommerschnittlehrgang Ende Juni. Die Keltertermine für dieses Jahr sind am 29. September, 6. und 13. Oktober. (Foto: kjg)



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos