09. Mai 2019, 22:21 Uhr

Umwelthelden gefragt

09. Mai 2019, 22:21 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion

Ein interessantes Programm erwartet Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 15 Jahren im Sommer in Grünberg. Die Ferienspiele der Stadt finden in der dritten und vierten Sommerferienwoche (15. bis 26. Juli) statt und stehen unter dem Motto »GRÜNberger Umwelthelden: der Natur auf der Spur«. Das Betreuerteam hat sich gemeinsam mit den Jugendpflegerinnen Jennifer Staffa und Silke Arbeiter-Löffert große Mühe gegeben, ein sehr abwechslungsreiches Angebot für jedes Alter und Geschlecht zu entwickeln. Thematisch werden sich viele Veranstaltungen mit den Themen Umwelt, Natur, Nachhaltigkeit und Umweltschutz befassen.

Anmeldung ausschließlich online

Als besondere Highlights gibt es Ausflüge in den Holiday Park, in den Nationalpark Kellerwald, in das Senckenberg Museum in Frankfurt und den Wildpark nach Weilburg. Das Ferienspielethema wird mit Upcycling-Angeboten, dem Bau von Insektenhotels, dem Herstellen von Naturkosmetik, dem Erforschen der heimischen Wasserwelt, Abenteuern im Wald oder dem Bau von Wasserfiltern vertieft. Vereine bereichern das Angebot. Sportlich geht es z. B. beim Golfen, Hallenbosseln, Angeln, Kartfahren, American Football und Tennis zu. Spannend wird es bei der Feuerwehr, dem THW, der Polizei, im Weltladen und im Museum im Spital. Tierfreunde dürfen sich auf Besuche auf dem Bauernhof, in der Schafskäserei oder beim Imker freuen. Gezeltet wird in Stangenrod. Die Poolparty mit dem Zephyrus Discoteam im Grünberger Freibad steigt am 19. Juli.

Die Anmeldung zu den Ferienspielen erfolgt ausschließlich online über ein Elternportal. Unter http://www.unser-ferienpro gramm.de/gruenberg können sich die Eltern ab sofort anmelden und gemeinsam mit ihren Kindern die Veranstaltungen aussuchen. Informationsflyer für die Ferienspiele liegen in den Grünberger Schulen, im Rathaus und im Kinder- und Jugendbüro zur Abholung bereit (siehe www.gruenberg.de). Die Verlosung der Veranstaltungen erfolgt am 1. Juni; hier werden alle Anmeldungen, die bis zu diesem Tag eingegangen sind, berücksichtigt.

Weitere Auskünfte beim Kinder- und Jugendbüro der Stadt Grünberg (Londorfer Straße 34, Tel. 0 64 01/90 32 30, E-Mail an kinder-jugendbuero@gruenberg.de).



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos