03. November 2019, 20:31 Uhr

Toter bei Hausbrand

03. November 2019, 20:31 Uhr
Avatar_neutral
Von Rüdiger Schäfer
Die Feuerwehr ist mit 34 Einsatzkräften vor Ort. (Foto: ige)

Bei einem Feuer ist in Lang-Göns am Samstagabend ein 59-Jähriger ums Leben gekommen. Brandermittler der Kriminalpolizei haben nun die Arbeit aufgenommen.

Das Alarmstichwort »Feuer - Menschenleben in Gefahr« ließ die 34 Feuerwehrleute aus Langgöns, Niederkleen und Dornholzhausen bereits auf der Anfahrt Schlimmes befürchten. Die Küche stand zu diesem Zeitpunkt bereits komplett in Flammen. Unter Atemschutz ging ein Trupp in das Haus vor. Die Feuerwehrleute fanden den Bewohner leblos im Treppenhaus. Für ihn kam jede Hilfe zu spät. Ob der Bewohner an Rauchgas gestorben ist, wird nun untersucht.

Die Ehrenamtlichen löschte die Flammen. Die Polizei schätzte den Sachschaden auf rund 50 000 Euro.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos