22. Dezember 2017, 19:56 Uhr

Tiere suchen Baum zum Schmücken

22. Dezember 2017, 19:56 Uhr
Die Musik-Theater-AG führt eine Wintergeschichte auf. (Foto: pm)

Zwei Mädchen sitzen in der Schulbibliothek und blättern in einem Buch. Das war die Ausgangslage zu einer Wintergeschichte, die von den Teilnehmern der Musik-Theater-AG erdacht und bei der Weihnachtsfeier der Goetheschule am Mittwoch aufgeführt wurde.

Angeleitet durch Natasha Wilde von der Musikschule Busecker Tal und Regina Köther, Lehrerin der Grundschule, bauten die Kinder mit viel Fantasie etliche Tiere in das Geschehen ein. Was am Ende fehlte, waren die Bäume, die den Tieren Schutz boten. Und weit und breit gab es keinen Baum, den sie zum Weihnachtsfest schmücken konnten. Abhilfe konnte glücklicherweise die Waldfee schaffen.

Wechsel beim Schulelternbeirat

Bis auf den Kinderchor Solino, der unter Leitung von Christian Schmuck zwei Lieder darbot, wurden die weiteren Programmpunkte mit Lehrkräften der Musikschule einstudiert. Eine Kostprobe ihres Könnens boten die Keyboard-AG, die Streicher der Jahrgänge zwei bis vier, die Percussion-AG, die Band und der Sängernachwuchs der Klassen 1 a, 1 b und 2 a. Die AGs werden finanziell unterstützt aus verschiedenen Fördertöpfen, die das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst bereitstellt.

»Wie die meisten schon wissen, ist dies die letzte Weihnachtsfeier, die von Schulleiterin Monika Hölkeskamp und Konrektorin Renate Kristin aktiv mitgestaltet wird«, verriet Diana Reitz. Sie dankte für das vorbildliche Engagement der beiden Damen, die Anfang nächsten Jahres in Ruhestand gehen werden – vermutlich aber dennoch nicht ganz von der Bildfläche verschwinden. Reitz stellte außerdem Stefanie Fast als ihre Nachfolgerin als Vorsitzende des Schulelternbeirats vor.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Musikschulen
  • Schulbibliotheken
  • Buseck
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen