20. Dezember 2018, 22:17 Uhr

Theaterbus fährt zu »Le Nozze de Figaro«

20. Dezember 2018, 22:17 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion

Die nächste Fahrt der Stadttheaterbusse aus Lich, Grünberg, Hungen und Laubach startet am Freitag, 18. Januar, nach Gießen. Auf dem Programm steht um 19.30 Uhr die Oper »Le Nozze de Figaro« von Wolfgang Amadeus Mozart (in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln). Thomas Goritzkis geistvolle wie temporeiche Inszenierung aus dem Jahr 2011 kehrt in einer frischen Einstudierung mit neuer, namhafter Besetzung unter der Leitung von Generalmusikdirektor Hofstetter auf die Gießener Bühne zurück und komplettiert damit nach »Cosí fan tutte« und »Don Giovanni« ein vergleichsloses Operntriptychon.

Wer mit dem Stadttheaterbus mitfahren möchte, kann bis 14 Tage vor der Aufführung Karten (inklusive Busfahrt) in den Rathäusern der einzelnen Städte kaufen.

Am Aufführungstag fährt der Bus um 17.55 Uhr in Grünberg (Gallushalle), um 18 Uhr in Lauter (Haltestelle), um 18.10 Uhr in Laubach (Sparkasse), in Villingen (Volksbank, Hochstraße 5) um 18.25 Uhr, in Hungen (Rathaus 18.30 Uhr), in Langsdorf (Oberstraße) um 18.40 Uhr, in Lich (Heinrich-Neeb-Straße) um 18.45 Uhr und in der Garbenteicher Straße um 18.50 Uhr ab.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos