28. August 2017, 20:40 Uhr

Theater kehrt heim

28. August 2017, 20:40 Uhr

Der VfB Rodheim ist seit dem Ausstieg aus dem Fußballspielbetrieb vor einigen Jahren im Umbruch. Tischfußball, Showtanz, Outdoorsport (Radtouren, Wandern) und ein aktuell aufflammendes Fünkchen Freizeitfußball sind die verbliebenen Sportabteilungen des Vereins. Die mit Abstand größte und aktivste Abteilung sind seit drei Jahren die Faschingsfreunde. Jetzt kommt das »HinterHofTheater H²T« hinzu. Zwischen 2014 und 2016 als Abteilung des Hungener Carneval-Vereins aktiv, wechselte das H²T nun aus finanziellen und organisatorischen Gründen zum VfB .

Aufführung am 25. November

Theater ist im 450-Seelen-Dorf Rodheim keine Neuheit. Schon Anfang der 2000er Jahre waren es die »Weiher Temple Actors«, die für Aufsehen sorgten. Einige der damals agierenden Akteure sind heute noch immer oder wieder dabei, und so war es kein Wunder, dass die Verantwortlichen des VfB um den Vorsitzenden Lutz Eiser die neue Abteilung mit offenen Armen aufnahmen.

Im August 2016 wurde diese Fusion angebahnt und beim Schäferfestumzug öffentlich gemacht. Schnell wurde klar, dass die freundschaftlichen Verbindungen zwischen den Verantwortlichen des H²T und des VfB zu mehr als einer organisatorischen Symbiose führen würden. Bereits zur Faschingssitzung steuerte das H²T-Ensemble eine Playback-Show bei. Im Frühjahr 2017 betrieben die Schauspieler des H²T und die Tänzerinnen des VfB gemeinsamen Sache, um sich auf ihre jeweilige Saison vorzubereiten.

Jetzt wird das aktuelle Stück auch im Bürgerhaus in Rodheim aufgeführt. »Die kleine Kneipe – Weihnachten ante Portas« heißt es am Samstag, 25. November. Aus Dankbarkeit für die Aufnahme in Rodheim wird dieser Termin zur Premiere – mit Sektempfang auf rotem Teppich und einigen Specials.

Und so kehrt das HinterHofTheater »nach Hause« zurück.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Abteilungen
  • Radtouren
  • Theater
  • Tischfußball
  • Wandern
  • Hungen
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 2 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.