13. März 2019, 22:18 Uhr

Teilnehmer aus 30 Nationen bei Zuchtschau

13. März 2019, 22:18 Uhr

Eine Rekordzahl und die größte Landesgruppenzuchtschau Deutschlands – das vermeldete Vereinsvorsitzender Hans-Adolf Valentin zur Jahreshauptversammlung des Schäferhundvereins Langgöns. Das größte Event des vergangenen Jahres war die Landesgruppenzuchtschau am 12. August: Mit der Rekordzahl von 299 gemeldeten Hunden und Teilnehmern aus 30 Nationen war das gleichzeitig die größte solche Schau in ganz Deutschland.

Eine große Neuerung gab es im vergangenen Jahr für den Verein: Man ging eine Kooperation mit der Rettungshundestaffel Gießen ein und stellt dieser das Vereinsgelände für Übungen Prüfungen zur Verfügung: Jeden ersten Samstag im Monat trainiert die Staffel hier die Unterordnung mit ihren Vierbeinern. Am 30. und 31. März wird eine Prüfung der Rettungshundestaffel hier stattfinden.

Daneben wurde aber auch etwas tiefer in die Vereinskasse gegriffen und einige dringend benötigte Sanierungen im Vereinsheim angegangen: So wurden die Heizung, Küchengeräte und die Computeranlage auf den neuesten Stand gebracht. Trotzdem ist der Kassenstand gut und der Vorstand wurde durch die versammelten Mitglieder entlastet. Der Mitgliederstand der Ortsgruppe ist im vergangenen Jahr konstant bei 20 aktiven und 34 fördernden Mitgliedern geblieben. Bei den anstehenden Vorstandswahlen wurde dieser komplett in seinen Positionen bestätigt. Die nächste Schäferhundeprüfung wird im Mai stattfinden und für 15. Juni ist eine Flutlichtschau auf dem Vereinsgelände geplant.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Haushunde
  • Nationen
  • Unruhen in Marokko
  • Langgöns
  • Constantin Hoppe
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.