Die sportlichen Erfolge einiger Abteilungen in den TSF Heuchelheim sowie die Zahl der Mitglieder des Vereins schießen durch die Decke, und die Hallenkapazitäten stoßen an ihre Grenzen. Das wurde bei der Jahreshauptversammlung der Turn- und Sportfreunde, zu der Vorsitzender Wolfgang Schleer am Freitag in die Turnhallengaststätte geladen hatte, deutlich. Schleer, der bei den Neuwahlen im nächsten Jahr eigenen Angaben zufolge nicht mehr antreten wird, berichtete, dass die Mitgliederzahl auf 2354 angestiegen ist, darunter befinden sich 800 Jugendliche unter 18 Jahren.

Bei den Wahlen wurden Holger Schmidt (Bereichsleiter Finanzen) und Christina Lindenstruth (Bereichsleiterin Sport) in ihren Ämtern bestätigt. Neu im Vorstand ist Jonathan Kollmar, der den vakanten Posten des Bereichsleiters Öffentlichkeitsarbeit übernommen hat. Alle drei wurden einstimmig gewählt. Die Ämter des Ersten Vorsitzenden (Wolfgang Schlee) sowie der Bereichsleiter Jugend (Nicole Wagner) und Verwaltung (Frank Hoffmann) standen diesmal nicht zur Wahl.

Vor den Wahlen hatte Holger Schmidt seinen Kassenbericht abgegeben. Dabei wurde ersichtlich, dass die Abgaben an den Hessischen Turnverband von knapp 850 Euro im Jahr 2014 auf 3600 Euro angestiegen sind. Hans Cloos, der die Kasse gemeinsam mit Susanne Weber geprüft hatte, bescheinigte dem Vereinskassierer eine einwandfreie Kassenführung und verband dies mit dem Antrag auf Entlastung des Vorstandes, dem die Mitglieder einstimmig zustimmten. Cloos musste turnusmäßig aus dem Amt ausscheiden; seine Nachfolge tritt Brigitte Krieger an.

In den Berichten des Vorstands und der Abteilungsleiter (Debut für Angelika Exner als neue Leiterin der Abteilung Turnen und Breitensport) ein weitgehend positives Bild; in sportlicher Hinsicht stachen aber besonders die Handballer, die Leichtathleten und die Tischtennis-Abteilung heraus.

Investitionen in Gaststätte

So wurden die Leichtathleten Moritz Bender, Ruth Brückel, Christopher Knoop, Kim Brückel und (in Abwesenheit) Sophia Zalucki von Bürgermeister Lars Burkhard Steinz für ihre sportlichen Erfolge, die bis hin zum nationalen Meistertitel durch Ruth Brückel führten, mit der Sportplakette der Gemeinde ausgezeichnet. Steinz fand in seiner kurzen Ansprache lobende Worte für die TSF, die »das Gerippe des Ortes« bildeten. Steinz informierte auch darüber, dass im Sommer die Beleuchtung in der Sporthalle erneuert werde. Schleer bedankt sich bei Margrete Buchhold und Prof. Rolf Meyer, die seit 1996 bzw. 2004 dem Ältestenrat der TSF Heuchelheim angehörten und sich unter anderem durch ein hohes Maß an Verlässlichkeit auszeichneten.

Schleer hob unter anderem die Zahl der lizenzierten Übungsleiter (69) hervor, wobei Elli Rinn seit 70 Jahren in dieser Funktion tätig ist, ebenso die Kooperationen mit Schulen und Kindergärten, den Mitternachtslauf, die Installation eines Blockheizkraftwerkes in der Turnhalle, an sportlichen Höhepunkten den Aufstieg der Handballer in die Landesliga, diverse Meistertitel der Leichtathleten, die rasante Entwicklung der Tischtennisspieler sowie das ansprechende Niveau im Turnen und Breitensport.

Frank Hoffmann lieferte einen ausführlichen Überblick über anstehende und bereits vorgenommene Investitionen der vereinseigenen Turnhallen-Gaststätte, in der bis 2025 Renovierungsarbeiten (Haupt- und Nebendächer, Saalboden, Lüftung) vorgenommen werden müssen. Geschätzte Kosten: 450 000 Euro.

Dabei stellte Hoffmann fest, dass der Zuschuss der Gemeinde für die Turnhalle in Höhe von 40 000 Euro pro Jahr nicht ausreiche, damit die Ehrenamtlichen den Bestand der Turnhalle als Bürgerhaus Heuchelheims langfristig aufrechterhalten können.

Vorstand: Erster Vorsitzender: Wolfgang Schleer. Bereichsleiter Finanzen: Holger Schmidt. Bereichsleiter Verwaltung: Frank Hoffmann. Bereichsleiterin Jugend: Nicole Wagner. Bereichsleiterin Sport: Christina Lindenstruth. Bereichsleiter Öffentlichkeitsarbeit: Jonathan Kollmar (neu). Geschäftsstellenleiterin: Heidrun Winter.

Ältestenrat: Volker Hofmann, Hans-Jürgen Launspach, Christa Klein, Rudi Neutzner, Wilfried Wollmann, Jürgen Engelhardt (neu), Siggi Weber (neu).

Liegenschaftsausschuss: die Bereichsleiter Verwaltung (Frank Hoffmann) und Finanzen (Holger Schmidt) sowie Edmund Schmidt, Frank Lindenstruth, Steffen Dörner, Volker Kröck und Marianne Hofmann, Christa Gerlach, Stefan Lindenstruth, Volker Grosser.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Breitensport
  • Erfolge
  • Lars Burkhard Steinz
  • Leichtathleten
  • Lindenstruth
  • Neuwahlen
  • Sportfreunde
  • TSF Heuchelheim
  • Turnhallen
  • Heuchelheim
  • Harold Sekatsch
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos