04. September 2018, 21:52 Uhr

St. Martin Pohlheim plant Reise nach Rom

04. September 2018, 21:52 Uhr

In die Ewige Stadt nach Rom und nach Florenz, die Hauptstadt der Toskana, geht es auf eine siebentägige kombinierte Flug- und Busreise, die Pfarrer Dr. Ludger Müller (St. Martin Pohlheim) für das kommende Jahr in der Zeit vom 5. bis 11. Mai anbietet. Dabei werden die Mitreisenden manchmal als Pilger, mal als Touristen unterwegs sein. Es gibt noch freie Plätze.

Die Hinreise erfolgt per Flugzeug. In Rom ist die Reisegruppe für drei Übernachtungen im Gästehaus Casa San Giuseppe dell Apparizione untergebracht. Das gute kirchliche Gästehaus wird von katholischen Ordensschwestern geleitet und liegt in der Nähe des Vatikans. Der Petersplatz ist zu Fuß in etwa 15 Minuten zu erreichen. Geplant ist unter anderem ein Besuch in den Vatikanischen Museen. Auch die Altstadt Roms wird besichtigt. Traditionell ist der Mittwochvormittag der Papstaudienz gewidmet.

Danach geht es mit dem Bus nach Florenz. Von hieraus werden Besichtigungen und Führungen unternommen. Interessenten können sich noch im Pfarrbüro der Pfarrei St. Martin Pohlheim (0 64 03/63 705 oder per E-Mail pfarrei.st-martin-pohlheim@bistum-mainz.de ) melden.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Busreisen
  • Pilger
  • Touristen
  • Pohlheim
  • der Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos