11. November 2018, 21:17 Uhr

Unfall am Samstag

Sieben schwer Verletzte am Gambacher Kreuz

11. November 2018, 21:17 Uhr

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der A5 mit vier beteiligten Pkw sind am Samstag gegen 21.30 Uhr sieben Menschen schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein 50-Jähriger zunächst mit seinem schwarzen Mercedes die A5 aus Richtung Norden und wechselte im Baustellenbereich auf Höhe der Anschlussstelle zur A45 auf den linken Fahrstreifen. Dort kollidierte er mit einem Porsche Cayenne, gesteuert von einem 22-jährigen Frankfurter. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Mercedes nach links geschleudert, durchbrach den durch Baken abgetrennten Mittelstreifen und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort kam es zur Kollision mit einem entgegenkommenden Mercedes, den ein 77-Jähriger aus Eschborn fuhr.

Der 22-Jährige verlor ebenfalls die Kontrolle über seinen Porsche und kollidierte auf seiner Fahrbahn mit einem in gleicher Richtung fahrenden VW Golf, gesteuert von einem 67-Jährigen. Die Fahrbahn blieb wegen Bergungs-, Rettungs- und Reinigungsarbeiten bis 23.30 Uhr gesperrt. Im Einsatz waren 50 Feuerwehrleute aus Pohlheim, 29 Einsatzkräfte des Rettungsdienstes und vier Notärzte, weiterhin die Feuerwehr aus Butzbach und die Polizei. Ein erheblicher Rückstau in beiden Richtungen war die Folge. Der geschätzte Sachschaden beträgt 150 000 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Autobahnpolizei Mittelhessen in Butzbach unter Tel. 0 60 33/7 04 30 zu melden.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Polizei
  • Porsche
  • Porsche Cayenne
  • VW
  • Verkehrsunfälle
  • Verletzte
  • Münzenberg
  • Lars Benedikt Hoppe
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.