17. Oktober 2017, 19:35 Uhr

Seit 140 Jahren Gesang im Herzen

17. Oktober 2017, 19:35 Uhr
Die Ehrungen mit (v. l.) stellvertretender Vorsitzender Andrea Brosche, Wolfgang Häntschel, Ilse Ruhl, Marina Ermisch, Edith Roth, Anita Leipold, Adolf Keller und Manfred Michel.

Sein 140-jähriges Bestehen feierte der Gesangverein Liederkranz Nonnenroth mit einem gemütlichen Beisammensein im evangelischen Gemeindehaus. Der Tag hatte zuvor mit einem Gottesdienst in der Kirche nur wenige Meter entfernt begonnen.

Im Rahmen der Feier wurden langjährige Mitglieder geehrt. Wolfgang Häntschel ist seit 50 Jahren bei den Sängern, Adolf Keller seit 40 Jahren. Für 25 Jahre wurden Ilse Ruhl, Edith Roth und Anita Leipold ausgezeichnet. In Abwesenheit wurden zudem Bernd Hoppe (50 Jahre) und Franz Rippl (40 Jahre) geehrt.

Auftritt im Petersdom

Nach den Ehrungen zeigte Vorsitzender Manfred Michel einer Bilderschau mit Höhepunkten aus dem Vereinsleben der letzten Jahre. Einen zentralen Platz nahm dabei die Fahrt nach Rom mit Auftritt im Petersdom ein. Bei Kaffee und Kuchen wurde noch lange in Erinnerungen geschwelgt und sich über die vielen Auftritte bei Konzerten und Jubiläen unterhalten.

Am Samstag findet um 19 Uhr ein Freundschaftssingen mit den befreundeten Chören aus Rainrod, Villingen, Hungen/Steinheim, Obbornhofen, Langsdorf, Nieder- und Ober-Bessingen im Dorfgemeinschaftshaus Nonnenroth statt. (Foto: tr)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Adolf Keller
  • Evangelische Kirche
  • Gesangsvereine
  • Gottesdienste
  • Manfred Michel
  • Petersdom
  • Hungen
  • Horst Lember
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos