11. März 2018, 20:18 Uhr

Schwerpunkte setzen und sich weiterentwickeln

11. März 2018, 20:18 Uhr

Eigene Schwerpunkte setzen, Talente und Interessen fördern, Kompetenzen weiterentwickeln – am Laubach-Kolleg stand dieser Tage der fünfte von sechs Studiennachmittagen für die Schüler der Einführungsphase auf dem Programm. Die Projektarbeit in Theorie-Praxisverschränkung wird in Kooperation mit außerschulischen Institutionen und Experten seit 2014 angeboten und ermöglicht den Schülern, in den Profilfeldern »Kultur«, »Alte und moderne Sprachen«, »Gesellschaftliche Verantwortung« und »Ökologie« eigene Schwerpunkte zu setzen, Talente und Interessen zu fördern und Kompetenzen weiterzuentwickeln. In einem persönlichen Portfolio werden diese von den verantwortlichen Lehrkräften in intensiver Feedbackkultur zertifiziert und sind so für die weitere Laufbahn nutzbar.

Das Profil »Gesellschaftliche Verantwortung« besuchte unter Leitung von Henning Müller und Christoph Schulze-Gockel die Dorfschmiede in Freienseen, um die Konzeption des Mehrgenerationenhauses kennenzulernen und die Chancen und Begrenzungen des Modellprojekts vor dem Hintergrund des demographischen Wandels zu reflektieren. Das Profilfeld »Sprachen« widmete sich der Entwicklung und den Gemeinsamkeiten unterschiedlicher romanischer Sprachen und erarbeitete auf dieser Grundlage Lernstrategien.

Der Studiennachmittag im Bereich »Kultur« unter Leitung von Lars Korten und Silke Böhm mit dem Titel »Kreativ sein –(k)eine Kunst« startete mit einer Einheit zum Thema Kreativtechniken, bei der die Schüler Produktnamen für Schokolade, Joghurt, Creme und ein Parfum finden und diese bewerten konnten. Am Nachmittag bestand die Möglichkeit, sich in Arbeitsgruppen entweder der künstlerischen Bearbeitung von Speckstein oder dem Thema »Film« zu widmen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Demographischer Wandel
  • Experten
  • Karriere
  • Kunst der Romanik
  • Mehrgenerationenhäuser
  • Parfüm
  • Portfolio
  • Sprache
  • Talent
  • Ökologie
  • Laubach
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 2 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.