18. Dezember 2017, 19:47 Uhr

Schüler im Rampenlicht

18. Dezember 2017, 19:47 Uhr
»Das Licht der Weihnacht« lässt der GGL-Chor der 5. und. 6. Klassen unter Leitung von Andrea Köhler besonders hell erstrahlen. (Foto: m)

Eine Kirchenmaus hätte vielleicht noch Platz gehabt. Riesig war der Andrang im Fellingshäuser Gotteshaus, das am Donnerstagabend zum Konzertsaal wurde. Die 117 Jahre alte Kirche war Austragungsort des großen Weihnachtskonzertes der Gesamtschule Gleiberger Land (GGL) in Kooperation mit den Grundschulen Wißmar, Launsbach, Krofdorf-Gleiberg und Fellingshausen. Die Königin der Instrumente ließ ihre 340 Orgelpfeifen erklingen und ebenfalls von der Empore waren die Töne der Blechblasinstrumente zu hören. Flötentöne gehörten zum Konzertreigen, Gitarrenklang mischte sich dazwischen, es dominierten die teilnehmenden Schulchöre, die vom Altarraum aus ihre Weihnachtsbotschaft mit ihren Stimmen verbreiteten.

Viel Mühe hatten sich Musiklehrer und Chorleiter Volker Wehrum, das GGL-Eventteam (Technik) sowie Dr. Dennys Sawellion, der als Kulturbeauftragter der GGL die gesamtmusikalische Leitung verantwortete, gemacht. Katrin Riedel, Leiterin der Grundschule »Am Keltentor« Fellingshausen unterstrich: »Man muss brennen für eine Sache, um auch in anderen das Feuer zu entzünden«. Die über 300 Kinder und Jugendlichen waren mit Begeisterung dabei. GGL-Leiter Gabriel Verhoff würdigte das Engagement aller, die dieses Ereignis mit vorbereitet und ermöglicht hatten. Pfarrer Horst Rockel freute sich, Gastgeber sein zu dürfen. Karo Eigner umrahmte das Konzert an der Orgel mit dem »Präludium II, G-Dur op. 37«, von Felix Mendelssohn Bartholdy und dem »Präludium und Fuge in G-Dur« von J. S. Bach. Das Blasorchester des Volksmusikvereins Wettenberg unter Leitung von Sven Gruber spielte bekannte weihnachtliche Stücke.

Musik überwindet Grenzen

Heimspiel für die Fellingshäuser Grundschulchorkinder, die unter Leitung von Wiebke Schmidt mit dem »Winter Wunderland« grüßten. Die Chorleiterin selber brillierte als Solistin mit »A Christmas Song« (Nat King Cole). Danach ein Solo am Klavier: Die Sechstklässlerin der GGL, Evelina Aselbor spielte aus der Filmmusik von »Die fabelhafte Welt der Amélie«. Musik kennt keine Grenzen und verbindet – Musik schafft Freundschaften. Das war die Botschaft der Intensivklasse der GGL, die unter Leitung von Silvia Henry auch das »Lied zum Frieden« sangen. Mit dem irischen Segenslied »Möge die Straße uns zusammenführen« stellte sich unter Leitung von Ruth Graulich, der Grundschulchor aus Launsbach vor. Leonard Cohens »Hallelujah« boten Justine Marie Lepper und Marie Fritz (10a) mit Gitarre und Gesang. Christa Lißel führte die Grundschulchöre Wißmar und Krofdorf sowie den Sängernachwuchs »Young Voices« der Sängervereinigung Wißmar in den Altarraum. Gleich fünf Stücke umfasste ihr Repertoire, u. a. »Advent ist ein Leuchten« und »Christmas Samba«. Carolin Riederer (10c) und weitere Mitspielerinnen, etwa Helga Rau (Leiterin der Flötengruppe der evangelischen Kirchengemeinde Fellingshausen) setzen einen weiteren Glanzpunkt, bevor sich das Anfänger-Gitarrenensemble unter Leitung von Martin Bergmann mit dem »Jingle Bells Rock« schwungvoll präsentierten. Martin Bergmann war noch einmal mit der Schulband zu hören die »Weihnachten« von den »Lochis« spielten.

Andrea Köhler leitet den Schulchor der GGL. Der Auftritt der Sechstklässler mit »Solfege-Santa (Jingle Bells) von Cary Miller sowie der Chor »Joyfull Noises« der 5. Klassen u. a. mit »Licht der Weihnacht« erreichte eine besondere Qualitätsstufe. Die Auftritte wurden von Volker Wehrum (Klavier) begleitet. Gäste und Akteure verabschiedeten sich gemeinsam mit dem wohl bekanntesten Weihnachtslied: »O du fröhliche«.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Blechblasinstrumente
  • Evangelische Kirche
  • Felix Mendelssohn-Bartholdy
  • G-Dur
  • Gesamtschule Gleiberger Land
  • Grundschulen
  • Jingle Bells
  • Krofdorf-Gleiberg
  • Königinnen und Könige
  • Weihnachtskonzerte
  • Wißmar
  • Biebertal
  • Wettenberg
  • Volker Mattern
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos