03. Mai 2018, 19:16 Uhr

Schottisches Abenteuer

03. Mai 2018, 19:16 Uhr
Rätselraten um die Geschichte eines Landsitzes im 18. Jahrhundert: Die Laienspieler bieten eine kurzweilige Aufführung. (Foto: dis)

Hinein ins Schottland des 18. Jahrhunderts: Humorvoll und kurzweilig setzte die Theater-AG des Laubach Kolleg das von Reiner Hammeran geschriebene »Vermächtnis von Glenloch Manor« in Szene. Im Atrium der Bildungsstätte fanden in dieser Woche gleich zwei Vorstellungen statt. Schulleiterin Ellen Reuther dankte allen Mitwirkenden für ihr Engagement, insbesondere Sabine Schüller für die Gesamtleitung.

Rätselraten war zum Auftakt angesagt: Wer sind die Personen, die das Bild in der Eingangshalle des Landsitzes zeigt? Und ist der Sessel neben dem Bild abgesperrt oder wird man wirklich verrückt, wenn man sich darauf setzt? Weiter stellt sich die Frage, welche Jahreszahl sich auf den Ziffern am Kamin ableiten lässt und welche Bedeutung den unleserlichen Schriftzeichen in einem abgebrannten Trakt zukommt. Diese und viele weitere Fragen stellt sich die Touristenführerin Dorothy Fleming (Jana Marie Jünger). Leider liegen keine gesicherten Information über die Geschichte des Hauses vor.

Abenteuerliche Erzählungen

Auch ein Blick ins Lexikon sowie die Gespräche mit dem seit Jahren auf dem Landsitz tätigen Hausmeister George Bomble (Leopold Seipel) und seiner Ehefrau Anne (Sonja Schilling) im Hinblick auf die Gerüchte über die verstorbenen Besitzer lassen nur Spekulationen zu. So ist Miss Fleming gezwungen, ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen – sie stillt die unbändige Neugier der Touristen mit ihrer ganz eigenen Interpretation der Geschichte von Glenloch Manor. Das kommt bei den Besuchern gut an, doch ihr Arbeitgeber ist davon nicht begeistert. Er droht damit, dass der Landsitz verkauft und die Touristenführerin ihren Arbeitsplatz verlieren wird. Doch niemand ahnt, wie nahe Miss Flemings abenteuerliche Erzählungen der wahren Geschichte von Glenloch Manor nahe kommen...

In weiteren Rollen agierten Maike Rößler, Nils Endregat, Elena Tzallas, Fiona Roth, Marc-David Prokisch, Sarah Grimm, Anne Wingefeld, Elisabeth Haas, Hagerawit Kidane Weldenkiel, Julia Fendel, Ahmad Baghban und Hazem Nassif. Regie führten Jana Marie Jünger, Leopold Seipel und Elena Tzallas. Für den Service in den Pausen sorgten die Schüler aus den Grundkursen Deutsch 13 Sr und dem Leistungskurs Deutsch L1 Fu.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Abenteuer
  • Bildungsanstalt
  • Schottland
  • Szenen
  • Laubach
  • der Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen