29. Januar 2018, 20:08 Uhr

Schönheit und Wagemut

29. Januar 2018, 20:08 Uhr

In der Staufenberger Stadthalle gab es am Samstagabend ein Festival des Tanzes als ob der letzte Tag bald bevorstehen würde. Prinz Karneval zeigte in der ausverkauften Narrhalla sein wohl schönstes Gesicht, denn gerade wegen der Schönheit und des Wagemutes dieser Darbietungen kommen sicherlich die meisten Leute.

Auf der Prunksitzung des TV Mainzlar begeisterten die Gardetänze und Showtänze durch ihre Anzahl und Vielfalt. Sitzungspräsident Carsten Trittin moderierte die unterhaltsame Vreanstaltung. Das Motto lautete »Mainzlar singt und Mainzlar lacht, Mainzlar feiert 42. Fassenacht«.

Zuständig für das Singen war die bewährte Constanze Faulenbach vom TVM und ein neues »Schlagersternchen«, Denise Koch aus Ronhausen – Künstlername Deneeze. Närrischen Chorgesang brachten die Aandorfer Domspatzen mit (Allendorf/Lahn). Das kollektive Lachen ging aus von den lustigen Redebeiträgen in der Bütt. Sigi Seeger, Vorständer des SV 1899 Staufenberg, kam als Turmwächter und malträtierte die Lachmuskeln mit der naiven Vorstellung, Bürgermeister Gefeller habe nach dem Karneval noch eine Arbeitsstelle für ihn frei. Bäppi Wolf aus Frankfurt, besser bekannt als Bäppi La Belle, ist ein Künstlerprofi durch und durch.

Video-CD erhältlich

Übrigens wurde die 42. Prunksitzung professionell per Video aufgezeichnet, sodass man anschließend eine CD davon erwerben konnte. Nachbestellungen sind möglich. Tanzbeiträge des TVM lieferten die Kindergarde, Jugendgarde, beide auch gemeinsam, Tanzmarie Emelie (Tochter des Bürgermeisters), die Tanzgarde, das Männerballett »Lommhöpper« (mit dem Bürgermeister) und die Showtanzgruppe »Delicia«. Zählt bei dem weiblichen Weg des Karnevals vor allem Schönheit und Anmut, gebührt den Lommhöppern zuallererst Respekt für den wagemutigen Rollenwechsel. Der honorige Bürgermeister als Mitmacher beim »Männerschnupfen« (Thema 2018) ist vermutlich ein Alleinstellungsmerkmal.

Getanzte Gastbeiträge brachten mit: Teeniegarde des CCR Ruttershausen, Tanzgarde des CVL Lollar, Tanzgarde des Marburger Karnevals und Traumtänzer des BKF Burkhardsfelden. Die Darbietung des BKF mit genialen Hebefiguren zum Thema Piraten war eine halbprofessionelle Darbietung, die allergrößte Hochachtung verdiente. Markus Braun, Präsident des Marburger Karnevals und Bezirksvorsitzender der Interessengemeinschaft Mittelrheinischer Karneval, lobte die Jugendarbeit des TVM. »Gut, dass es noch was anderes gibt als Internet und Facebook

Schlagworte in diesem Artikel

  • Creedence Clearwater Revival
  • Facebook
  • Karneval
  • Mainzlar
  • Prunksitzungen
  • Schönheit
  • Tänze
  • Staufenberg
  • Volker Heller
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.