17. Mai 2018, 22:22 Uhr

Schmied zu Gast in Krofdorf-Gleiberg

17. Mai 2018, 22:22 Uhr
Jakob schlägt kräftig zu und hantiert geschickt mit dem Hammer. (Foto: mo)

Aufsteigender Rauch aus dem Vereinsgelände des Obst- und Gartenbauvereins Krofdorf-Gleiberg, war am Freitag kein Grund zur Besorgnis. Dort brannte nämlich ein Schmiedefeuer von Jörg Metz, einem Mitarbeiter der Produk-tionsschiene Abendstern, der es vor staunenden kleinen und großen Gästen des Familien-Forschertages entfachte. »Wie arbeitet ein Schmied?« war das Thema des Tages, zu dem die Familienbeauftragte des Obst- und Gartenbauvereins, Susanne Schiml, willkommen hieß.

Metz kam mit einer kompletten Schmiedewerkstatt nach Krofdorf und zeigte wie wichtig es ist, das Eisen zu schmieden solange es heiß ist. Auch kleine Nachwuchsschmiede durften ran, wobei sehr auf ihre Sicherheit geachtet wurde. Am Ende entstanden Eisenstäbe, an deren Ende runde Ösen geschmiedet wurden. Das war spannend für die Kinder, aber auch für die Väter, die mit anpackten. Die jungen Schmiede durften ihre Werke anschließend mit nach Hause nehmen.

Interessant war auch das Beiprogramm, denn es konnten sich die Besucher selbst Flammkuchen nach eigenem Geschmack belegen. Dafür stand eine große Palette von Zutaten bereit. Die Flammkuchen wurden vor Ort im Holzofen der Produktionsschule Abendstern von deren Leiter Till Mühlhaus gebacken und serviert.

Am Freitag, 25. Mai, ist dann von 15 bis 16.30 Uhr ein Familien-Wiesentag mit spannender Kräutersuche angesagt. Anmeldungen sind unter 0178/49 81 772 möglich.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Krofdorf-Gleiberg
  • Obst
  • Obst- und Gartenbauvereine
  • Planet Venus
  • Wettenberg
  • Klaus Moos
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 / 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.